https://www.faz.net/-gpf-12gs9

Afghanistan: Deutscher Soldat Opfer „einer fast militärisch geplanten Aktion“

© dpa
          30.04.2009

          Afghanistan Deutscher Soldat Opfer „einer fast militärisch geplanten Aktion“

          Verteidigungsminister Jung hat die Anschläge auf die Bundeswehr in Afghanistan verurteilt. Die Bundeswehr wolle ihre Arbeit in Afghanistan jedoch weiterführen. Linkspartei-Chef Lafontaine forderte den Truppenabzug, der Krieg sei nicht zu gewinnen. 0