https://www.faz.net/-gpf-13zbn
© reuters
29.09.2009

Afghanistan 30 Tote bei Bombenanschlag

Bei einem schweren Bombenanschlag auf einen Überlandbus sind am Dienstag in der südafghanischen Provinz Kandahar mindestens 30 Zivilisten getötet worden. Unter den Toten seien zehn Kinder und sieben Frauen, teilte das Innenministerium in Kabul mit. 39 weitere Zivilisten seien verletzt worden. Präsident Hamid Karzai verurteilte den Anschlag als „unverzeihlich“. 0