https://www.faz.net/-gpf-a988z
Video: AFP
03.03.2021

Überwachungsentscheidung AfD empört über Einstufung als Rechtsextremismus-Verdachtsfall

Der Verfassungsschutz hat die AfD zum Rechtsextremismus-Verdachtsfall erklärt und damit ihre Beobachtung mit nachrichtendienstlichen Mitteln ermöglicht. Die AfD-Spitze zeigte sich empört und warf dem Verfassungsschutz politische Motive vor. 0