https://www.faz.net/-gpf-t5du

Video-Spezial : Bilder, die die Welt bewegten

  • Aktualisiert am

Am gegenüberliegenden Ufer bringen sich Fotografen und Kamerateams in Stellung Bild: AFP

Die Bilder der Attentate vom 11. September 2001 gingen in Echtzeit um die Welt. Vom Einschlag des ersten Flugzeugs im World Trade Center bis zu den Trauerfeiern im ganzen Land: Journalisten und Armateure hielten die schockierenden Ereignisse fest. FAZ.NET zeigt ausgewählte Videos.

          1 Min.

          Die Bilder der Attentate vom 11. September 2001 gingen in Echtzeit um die Welt. Auch die davon ausgehende Schockwirkung dürften die Terroristen einkalkuliert haben.

          Vom Einschlag des ersten Flugzeugs im World Trade Center bis zu den Trauerfeiern im ganzen Land: Journalisten und Armteure hielten die Anschläge und ihre Folgen mit Fotoapparaten und Filmkameras fest. FAZ.NET zeigt ausgewählte Videos.

          FAZ.NET-Spezial: 5 Jahre nach dem 11. September 2001

          „Ground Zero“ : Bush gedenkt der Opfer vom 11. September 2001

          Weitere Themen

          Überlebende berichten Video-Seite öffnen

          Massaker in Tigray : Überlebende berichten

          Beim Überfall auf die Stadt Mai-Kadra in der Konfliktregion Tigray sind hunderte Zivilisten getötet worden. Ein Überlebender berichtet von dem Angriff. Unklar ist, wer für das Blutbad verantwortlich ist.

          Topmeldungen

          Franziska Giffey: Möchte die Berliner mit dem Thema Innere Sicherheit überzeugen.

          Parteitag der Berliner SPD : Giffey will es wissen

          Auf dem ersten hybriden Parteitag der Berliner SPD wirbt die Bundesfamilienministerin für ihre Führungsrolle in der Hauptstadt. Zu ihrer Doktorarbeit sagt sie nichts. Nun kommt es darauf an, wie stark ihre Partei sie machen will.
          Ein AfD-Mitglied beim Landesparteitag der AfD Rheinland-Pfalz am vergangenen Wochenende

          Vor dem Parteitag : Die AfD trifft sich im Wunderland

          Rund 600 Delegierte wollen auf dem Gelände des einstigen Kernkraftwerks in Kalkar über ein Rentenkonzept debattieren – unter strikter Einhaltung der Maskenpflicht, sonst droht ein Abbruch.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.