https://www.faz.net/-gpf-82y3y

70 Jahre nach Kriegsende: Ehemaliger Rotarmist erinnert sich an Weltkriegs-Schrecken

Zurück zum Artikel
© afp
          08.05.2015

          70 Jahre nach Kriegsende Ehemaliger Rotarmist erinnert sich an Weltkriegs-Schrecken

          Vor 70 Jahren endete mit der Kapitulation von Hitlers Wehrmacht der Zweite Weltkrieg in Europa - für Russland ist dies der Sieg im „Großen Vaterländischen Krieg". Lew Netto war als Soldat der Roten Armee in deutsche Gefangenschaft geraten, befreit wurde er schließlich von amerikanischen Truppen. Nach dem Krieg landete er in einem von Stalins berüchtigten Gulags. 5