https://www.faz.net/-gpc-98r68

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Operation an der Hüfte : Prinz Philip ist im Krankenhaus

  • Aktualisiert am

Prinz Philip ist bereits seit vergangenem Sommer im Ruhestand. Bild: AP

Bereits beim Ostergottesdienst war Prinz Philip nicht anwesend, jetzt wurde er ins Krankenhaus eingewiesen. Er muss an der Hüfte operiert werden.

          Der britische Prinz Philip wird an der Hüfte operiert. Er sei ins Krankenhaus eingewiesen worden, teilte der Buckingham-Palast am Dienstag in London mit. Der Eingriff sei bereits an diesem Mittwoch geplant. Details wurden nicht genannt.

          Der Ehemann von Königin Elizabeth II. hatte bereits beim Ostergottesdienst der Royals am Sonntag auf Schloss Windsor gefehlt. Prinz Philip ist im vergangenen Sommer in Rente gegangen und begleitet die Queen seitdem nur noch selten zu Terminen.

          Der 96-Jährige war in den vergangenen Jahren hin und wieder im Krankenhaus, gilt aber für sein hohes Alter noch als relativ rüstig.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Boris Johnsons Wahlkreis : „Der beste Premierminister seit Churchill“

          Boris Johnson gerät wegen der Suspendierung des Parlaments immer stärker unter Druck. Seine Anhänger wollen davon jedoch nichts wissen und stehen weiter hinter ihm. Doch wie lange noch? Beobachtungen aus dem Wahlkreis des Premierministers.

          Kretschmann zu Klimapaket : „Das ist doch ein Treppenwitz“

          Die Grünen in Baden-Württemberg lassen kein gutes Haar am Klimapaket der Bundesregierung, auf das die Koalition so stolz ist. So könne man nicht Politik machen, findet Ministerpräsident Winfried Kretschmann.
          In Tipp-Kick-Manier: Robert Lewandowski trifft gegen Kölns Timo Horn.

          4:0 gegen Köln : Lewandowski trifft und trifft

          Spaziergang zum Oktoberfest-Beginn: Bayern München startet gegen Köln leicht und locker in die Münchner Festwochen. Der Torjäger vom Dienst ist gewohnt erfolgreich.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.