https://www.faz.net/aktuell/newsletter-fruehdenker/petersberger-klimadialog-neuer-globaler-klimarisiko-schutzschirm-18180361.html

F.A.Z. Frühdenker : Ist der Höchststand bei den Gaspreisen erreicht?

Seit dem 11. Juli fließt wegen Wartungsarbeiten kein Gas mehr durch Nord Stream 1. Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 10:00

Seit dem 11. Juli fließt wegen Wartungsarbeiten kein Gas mehr durch Nord Stream 1. Bild: AP

Bundeskanzler Scholz fordert eine geopolitische EU. Die Hitze erreicht Deutschland. Und: Wann endet das politische Chaos in Rom? Alles Wichtige im F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          8 Min.

          Das Wichtigste für Sie an diesem Montag:

          Rebecca Boucsein
          Redakteurin vom Dienst bei FAZ.NET.

          1. Scholz: „EU muss Reihen auf allen Feldern schließen“
          2. Anzeichen für Stabilisierung der Gaspreise
          3. Hitze erreicht Deutschland

          4. Drinnen bald wieder Maskenpflicht?
          5. Wann endet das politische Chaos in Rom?
          6. Schadensbegrenzung und Documenta-Neustart
          7. Das wird diese Woche wichtig

          Sie können den F.A.Z. Frühdenker auch hören – hier geht es zum Podcast

          Dringt auf Geschlossenheit der EU-Staaten: Bundeskanzler Olaf Scholz
          Dringt auf Geschlossenheit der EU-Staaten: Bundeskanzler Olaf Scholz : Bild: AFP

          1. Scholz: „EU muss Reihen auf allen Feldern schließen“

          Der Bundeskanzler fordert als Reaktion auf den Ukrainekrieg eine „geopolitische Europäische Union“. In Brüssel geht es heute um das siebte Sanktionspaket gegen Russland.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schule für das Leben: Ball der Waffenbrüderschaft im November 1987 in der MfS-Bezirksverwaltung Dresden

          Putin in der DDR : Eine gute Schule für das Leben

          Fünf Jahre arbeitete Wladimir Putin als KGB-Offizier in Dresden. Stasi-Unterlagen aus dieser Zeit verraten mehr über den russischen Präsidenten, als diesem lieb sein dürfte. Ein Gastbeitrag.