https://www.faz.net/-j0q-ag4pc

F.A.Z. Frühdenker : Wie wichtig sind Biden die Verbündeten in der EU?

US-Präsident Joe Biden am Dienstag Bild: AP

Merkel kämpft für Laschet, Biden will unerbittliche Diplomatie, die amerikanische Notenbank könnte die Geldschleusen schließen und das Humboldt-Forum öffnet weitere Teile. Der F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          8 Min.

          Das Wichtigste für Sie an diesem Mittwoch:

          Daniel Mohr
          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          1. Merkel auf Tour mit Laschet
          2. Joe Biden setzt auf „unerbittliche Diplomatie“ statt Kriege
          3. Volles Fußballstadion ohne Masken in Hamburg möglich
          4. Afghanistan-Rückholaktion wird gewürdigt

          5. Die amerikanische Notenbank tagt
          6. Wie viel Lehman steckt in Evergrande?
          7. Weitere Teile des Humboldt Forums öffnen

          Verhaltener Optimismus: Armin Laschet und Angela Merkel am Dienstagabend in Stralsund
          Verhaltener Optimismus: Armin Laschet und Angela Merkel am Dienstagabend in Stralsund : Bild: Reuters

          1. Merkel auf Tour mit Laschet

          Die beliebte Bundeskanzlerin versucht dem unbeliebten Kanzlerkandidaten etwas Popularität abzugeben. Am Freitag und Samstag geht es zum Abschluss nach München und Aachen.

          Aufholjagd? Noch haben die meisten Wähler ihre Kreuzchen für die Bundestagswahl noch nicht gesetzt und dennoch wird bei der Interpretation von Umfragen gelegentlich der Eindruck erweckt, die Wahl sei schon entschieden. Nur weil in den Befragungen ein paar Dutzend mehr Menschen der SPD zuneigen als CDU und CSU. Jeder Umfragepunkt wird derzeit gefeiert, so auch am Dienstag, als in Unionsreihen von einer Aufholjagd die Rede war, als in einer Forsa-Umfrage CDU und CSU mit 22 Prozent der Befragten einen Punkt mehr erzielen konnten als vor einer Woche. Umfragen sind jedoch Momentaufnahmen und keine Wahlprognosen und erst recht keine Wahlergebnisse.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Wir feiern 3 Jahre F+

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Für Hessen sind seit März mehr als 67.500 Impfdurchbrüche identifiziert worden.

          Impfdurchbrüche : Erkältungen und Corona-Infektionen

          In den Wartezimmern der Arztpraxen wird wieder gehustet. Die Patienten klagen über Atemwegsinfekte. Und dann sind da noch diejenigen, die trotz Impfung an Corona erkranken.