https://www.faz.net/aktuell/newsletter-fruehdenker/f-a-z-fruehdenker-merkel-fordert-prognose-fuer-kuenftigen-strombedarf-17402882.html

F.A.Z. Frühdenker : Wie viel Strom benötigen wir 2030?

Stromtrasse in der Abendsonne im hessischen Hattersheim. Bild: Lucas Bäuml

Deutschland kämpft bei der EM ohne Regenbogen ums Weiterkommen. Der Verfassungsschutz befasst sich mit den Corona-Leugnern und Berlin ist noch sexy, aber nicht mehr arm. Der F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          7 Min.

          Das Wichtigste für Sie an diesem Mittwoch:

          Daniel Mohr
          Redakteur in der Wirtschaft.

          1. Kein Regenbogen an der Allianz-Arena
          2. Wird Deutschland Erster, Zweiter, Dritter oder Vierter?
          3. Immer mehr Masken fallen
          4. Verfassungsschutz befasst sich mit Corona-Leugnern
          5. Dürfen Männer noch für Spitzenposten kandidieren?
          6. Woher kommt der Strom?
          7. Berlin macht Deutschland reicher

          Damals war es noch erlaubt: Allianz-Arena in Regenbogenfarben anlässlich des Christopher-Street-Days
          Damals war es noch erlaubt: Allianz-Arena in Regenbogenfarben anlässlich des Christopher-Street-Days : Bild: dpa

          1. Kein Regenbogen an der Allianz-Arena

          Selten wurde über die Farben eines Fußballstadions derart gestritten. Darf der Fußball politisch werden? Nicht nur die UEFA ist strikt dagegen.

          Gegen Vielfalt? Der Regenbogen gilt als Symbol für Vielfalt und Toleranz. Das Münchener Stadion beim EM-Spiel der deutschen Mannschaft gegen Ungarn (21 Uhr live im F.A.Z.-Ticker) in diese Farben zu hüllen, sollte ein klares Signal Richtung Budapest sein. Dort wurde ein Gesetz beschlossen, dass Homosexualität und Geschlechtsumwandlung in Büchern, Filmen und sonstigen Medien, die Kindern und Jugendlichen zugänglich sein könnten, nicht in positivem Licht beschrieben werden darf. 13 EU-Länder, darunter Deutschland, wollen gegen das Gesetz vorgehen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schule für das Leben: Ball der Waffenbrüderschaft im November 1987 in der MfS-Bezirksverwaltung Dresden

          Putin in der DDR : Eine gute Schule für das Leben

          Fünf Jahre arbeitete Waldimir Putin als KGB-Offizier in Dresden. Stasi-Unterlagen aus dieser Zeit verraten mehr über den russischen Präsidenten, als diesem lieb sein dürfte. Ein Gastbeitrag.
          Putin tritt auf dem roten Platz bei einem „Jubelkonzert“ zur Annexion der vier ukrainischen Gebiete auf

          Die Lage in der Ukraine : Für Putin gewonnen, im Felde zerronnen

          Moskau arbeitet das Annexionsprogramm einträchtig ab. Wegen der militärischen Lage mehrt sich derweil die Kritik an der militärischen Führung – unterhalb des Präsidenten. Die Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit wächst.
          „Es reicht aus, wenn man die Muskulatur zweimal die Woche trainiert“, sagt Jürgen Gießing.

          Experte über Krafttraining : Das sind die besten Muskel-Übungen!

          Krafttraining ist gesund – auch im hohen Alter. Ein Experte erklärt, worauf es dabei ankommt, warnt vor den häufigsten Fehlern und verrät, warum regelmäßiges Training sogar das Krebsrisiko reduziert.