https://www.faz.net/aktuell/newsletter-fruehdenker/f-a-z-fruehdenker-ist-jetzt-die-richtige-zeit-fuer-corona-lockerungen-17736917.html

F.A.Z. Frühdenker : Ist jetzt die richtige Zeit für Corona-Lockerungen?

  • -Aktualisiert am

Clubs und Diskotheken sind im Rahmen der Corona-Maßnahmen seit Dezember geschlossen. Bild: dpa

Außenministerin Baerbock trifft in Russland auf ein diplomatisches Urgestein. Zumindest in Bayern wird laut über Lockerungen der Corona-Regeln nachgedacht. Und eine Spur führt zum möglichen Verräter Anne Franks.

          9 Min.

          1. Schwierige Mission in Moskau
          2. Ist jetzt die richtige Zeit für Lockerungen? 
          3. Boris Johnson schaltet auf Angriff
          4. Lebensmittel dürften noch teurer werden
          5. Chinas Bevölkerung könnte schrumpfen
          6. Tonga braucht nach Vulkanausbruch Hilfe
          7. Wer hat Anne Frank verraten?

          Am Dienstag diskutiert Außenministerin Annalena Baerbock mit Putins Chefdiplomaten Sergej Lawrow.
          Am Dienstag diskutiert Außenministerin Annalena Baerbock mit Putins Chefdiplomaten Sergej Lawrow. : Bild: dpa

          1. Schwierige Mission in Moskau 

          Nach ihrer Visite in der ukrainischen Hauptstadt Kiew ist Außenministerin Baerbock nach Moskau weitergeflogen. Dort trifft sie auf ein diplomatisches Urgestein: Sergej Lawrow.

          Erster Besuch: Beim Antrittsbesuch der deutschen Außenministerin Annalena Baerbock (Die Grünen) in Russland am Dienstag wird vor allem der russische Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine im Mittelpunkt stehen. Baerbock übt dabei den diplomatischen Spagat: Einerseits hat sie vorher schon für eine Entschärfung der Krise zwischen Russland und dem Westen geworben, zugleich aber deutlich gemacht, dass es keine Abstriche bei Grundprinzipien wie der territorialen Unverletzlichkeit, der freien Wahl eines Bündnisses und dem Verzicht auf Gewaltandrohung geben werde.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dieses Bild wird bleiben: SGE-Trainer Glasner und Kapitän Sebastian Rhode können es noch nicht ganz fassen, aber gleich „überreichen“ sie den Europapokal an Peter Feldmann

          Frankfurter Oberbürgermeister : Die Stadt kann ihn mal

          Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann hat nicht nur den Europapokal der Eintracht abgeschleppt. Er hat vielmehr der ganzen Stadt zu verstehen gegeben, dass er sich um sie und deren Bürger nicht weiter schert. Die Abwahl muss jetzt kommen.