https://www.faz.net/-gpc-8zlzo

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Video: reuters, Bild: dpa
09.07.2017

Nach dem G-20-Gipfel Abermals nächtliche Zusammenstöße im Schanzenviertel

Die Staats- und Regierungschefs der G20-Staaten hatten Hamburg schon längst verlassen, als in der Hansestadt zu neuen Zusammenstößen zwischen der Polizei und Jugendlichen kam. Auslöser des Einsatzes im Schanzenviertel war nach Angaben der Polizei, dass Flaschen und Steine auf die Einsatzkräfte geworfen worden seien. Später rückte die Polizei mit Wasserwerfern zum Autonomen-Zentrum Rote Flora vor, wo bis dahin eine große Menschenmenge friedlich vor den Cafes und Restaurants gesessen hatte. 1