https://www.faz.net/-ipz
Roboterfahrzeug „Jadehase 2“ rollt kurz nach der Ladung der chinesischen Mondsonde „Chang’e 4“ auf der Rückseite der Mondoberfläche.

Chinesische Mondmission : Der Jadehase blickt ins Innere des Mondes

Der Mondrover der chinesischen Mission Chang’e 4 hat erste Ergebnisse geliefert. Das von ihm untersuchte Material im Südpol-Aitken-Becken auf der Rückseite des Mondes unterscheidet sich von bisherigen Proben der Vorderseite.

Neue Fotos der Apollo-Flüge : Eine Minibar auf dem Mond

Ein halbes Jahrhundert nach den legendären Fotos von Neil Armstrongs Mondlandung hat die Nasa Fotos sämtlicher Apollo-Missionen (1961-1972) veröffentlicht. Wir zeigen Einblicke in ein Fotoalbum mit speziellem Fernreiseflair.
Überschiebungen auf dem Mond (gekennzeichnet durch Pfeile) scheinen Mondbeben auszulösen, wie nun eine Studie auf der Grundlage von Daten der Apollo- und Lunar-Reconnaissance-Orbiter-Mission ergab.

Lunare Beben : Überraschende Bewegungen auf dem Mond

Dass es auf dem Mond Beben gibt, ist seit den Apollo-Missionen bekannt. Dass die Ursache offenbar tektonische Bewegungen der Mondkruste sind, hat erst jetzt eine Neuauswertung der Messdaten ergeben.

Seite 1/2