https://www.faz.net/-gyl-9wzcf

Die Karrierefrage : Soll ich mit dem Chef über Kinderwünsche sprechen?

  • -Aktualisiert am

Sollte man mit dem Chef über den eigenen Kinderwunsch sprechen? Bild: dpa

Eigentlich geht es Vorgesetzte nichts an, ob man ein Baby hat oder eines plant. Trotzdem kann sich ein offenes Gespräch lohnen. Auf den Zeitpunkt kommt es an.

          5 Min.

          „Ich bin nur froh, wenn ich aus diesem sogenannten ,gebärfähigen‘ Alter heraus bin.“ Wer Freundinnen und Bekannte zwischen 25 Jahren und 40 Jahren hat, die gerade ins Arbeitsleben starten oder sich um eine neue Stelle bewerben, hört den Spruch häufig. Denn sie sind nach einem Gespräch über den beruflichen Werdegang und die Qualifikationen meist mit der Gretchenfrage konfrontiert: „Wünschen Sie sich Kinder?“

          Danach geraten viele ins Schlingern. Eine pampige Antwort wie „Das geht Sie nichts an“ oder die spröde Resonanz „Auf diese Frage möchte ich nicht antworten“ ist weder diplomatisch noch geschickt, auch wenn sich die Bewerberinnen damit formal korrekt verhalten.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Unterstützung für Fauci in Rockport, Massachussetts

          Trump-Berater Fauci : Immun gegen Absetzungsversuche?

          Amerikas oberster Immunologe Anthony Fauci war Donald Trump schon lange lästig. Mehrmals versuchte der Präsident, seinen Berater loszuwerden. Doch der lässt sich nicht mürbe machen.