Universität Maryland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kohlendioxid als Rohstoff Wie aus dem Klimasünder Plastik wird

Kohlendioxid zu Kunststoff umwandeln? Schwierig und teuer, aber nicht unmöglich. Wie das verpönte Treibhausgas von der Plastikindustrie genutzt werden könnte, hat man jetzt in Nordamerika gezeigt. Mehr

30.11.2019, 11:06 Uhr | Wissen

Bilder und Videos zu: Universität Maryland

Alle Artikel zu: Universität Maryland

1 2
   
Sortieren nach

Besorgniserregend Besorgniserregendes Kapitel deutscher Geschichte

Jeffrey Herf über den unerklärten Krieg gegen Israel, den DDR und Extremisten aus dem Westen führten. Mehr Von Rainer Hermann

14.10.2019, 16:02 Uhr | Politik

Der Wald und das Weltklima Ist hier noch Platz für eine Billion Bäume?

Die gute Nachricht lautet: Die Hälfte aller Flächen, die auf einer menschenleeren Erde bewaldet wären, sind es noch immer. Die schlechte: Wir brauchen ganz dringend mehr Wälder – und zwar sehr bald! Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

08.09.2019, 21:28 Uhr | Wissen

Gravitationswellen Botschaften des bebenden Raumes

Gravitationswellen gehören heute zu den spannendsten astronomischen Informationsträgern. Ihre lange Geschichte mündet in die Entwicklung einer neuen Beobachtungsdisziplin. Mehr Von Sibylle Anderl

11.07.2019, 21:06 Uhr | Wissen

Abholzung und Brände 30 Fußballfelder Wald weniger – in der Minute

Der Tropenwald in Brasilien schrumpft, und auch anderswo auf der Welt sind die Verluste insbesondere ursprünglichen Regenwaldes besorgniserregend groß. Doch es gibt auch positive Nachrichten. Mehr Von Jessica von Blazekovic

25.04.2019, 17:53 Uhr | Wirtschaft

Intelligente Kleider Mal warm, mal kalt

Zieht man sich zu warm an, kommt man schnell ins Schwitzen. Verzichtet man anderseits auf warme Kleidung, kann es schnell zu Erkältungen kommen. Intelligente Fasern könnten dem Dilemma Abhilfe schaffen. Mehr Von Dirk Eidemüller

28.02.2019, 15:00 Uhr | Wissen

Klug verdrahtet Die Rote Liste aus dem Maschinenraum

Immer mehr Tier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht. Doch das globale Ausmaß des Dramas ist nur lückenhaft bekannt. Ein Risikomodell, erstellt mit Hilfe künstlicher Intelligenz, liefert jetzt ein realistischeres Bild vom Bestand der gefährdeten Pflanzen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

11.12.2018, 17:00 Uhr | Wissen

Gravitationswellen Aus der Tiefe des Raumes

Die Gravitationswellen-Forscher haben ihre zweite Ernte eingefahren. Die meisten dieser Wellen stammen von neinanderkrachenden Schwarzen Löchern. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

10.12.2018, 10:50 Uhr | Wissen

Immer mehr Psychopharmaka Wenn Kinder einfach krank gestempelt werden

Ist der Nachwuchs auch nur etwas verhaltensauffällig, greifen Amerikas Eltern und Ärzte schnell zu Psychopillen. Neue Zahlen belegen, wie dramatisch die Entwicklung ist. Mehr Von Hildegard Kaulen

04.08.2018, 11:21 Uhr | Wissen

Physik-Nobelpreis 2017 Die Jagd nach Einsteins Gravitationswellen

Den Nobelpreis für Physik teilen sich in diesem Jahr die drei amerikanischen Forscher Rainer Weiss, Barry Barish und Kip Thorne. Sie haben die Grundlagen für den ersten direkten Nachweis von Gravitationswellen geschaffen und ein neues Fenster ins Universum geöffnet. Mehr Von Manfred Lindinger

03.10.2017, 16:56 Uhr | Wissen

Weltweite Anschlags-Bilanz Amerika meldet etwas weniger Terror-Tote

Washington hat nachgezählt: Fast 30.000 Menschen seien 2015 bei Terroranschlägen getötet worden. Die Hauptlast tragen Länder, die nicht zum Westen gehören. Auch um Deutschland geht es in dem Bericht. Mehr

03.06.2016, 05:57 Uhr | Politik

Die Suche Jagd nach Einsteins Wellen

Die Suche nach Gravitationswellen hat fast 60 Jahre gedauert. Der technische Aufwand dafür war groß. Er hat sich aber letztlich mehr als gelohnt, wie die jüngste Entdeckung der Ligo-Kolaboration beweist. Mehr Von Manfred Lindinger

19.02.2016, 19:35 Uhr | Wissen

Studie Zahl der Terror-Opfer weltweit auf neuem Höchststand

Die Zahl der Toten durch Anschläge ist 2014 einer Studie zufolge sprunghaft angestiegen. Insgesamt fielen 32.658 Menschen Anschlägen zum Opfer - für mehr als die Hälfte der Toten waren Boko Haram und der Islamische Staat verantwortlich. Mehr

17.11.2015, 11:44 Uhr | Politik

Bildungs-Studie Schlauer dank der Sesamstraße

Von wegen Fernsehen macht dumm: Eine Studie zeigt, dass Kinder, die regelmäßig die Sesamstraße sehen, später besser in der Schule sind. Aber nicht alle gesellschaftlichen Milieus profitieren gleichermaßen von der Sendung. Mehr Von Gabriella Bassu

09.06.2015, 15:57 Uhr | Gesellschaft

Angriff auf Adidas Vom Rosenverkäufer zum Sportmogul

Kevin Plank hat Under Armour zum Aufsteiger der Sportartikelindustrie gemacht. Von Adidas hält er wenig, und auch Nike sagt er den Kampf an. In Amerika ist der Konzern schon die Nummer 2. Das nächste große Ziel ist für ihn der „Schlüsselmarkt“ Deutschland. Mehr Von Roland Lindner

08.04.2015, 10:16 Uhr | Wirtschaft

Exoplaneten Ein feuchter Trabant

Astronomen haben Wasserdampf in der Lufthülle eines kleineren Exoplaneten aufgespürt. Doch für flüssiges Wasser ist es dort viel zu heiß: Auf dem Planeten HAT P-11-b herrscht eine Temperatur von etwa 600 Grad. Mehr

25.09.2014, 10:00 Uhr | Wissen

Akademische Online-Angebote Ein Kurs im virtuellen Klassenzimmer

Immer mehr Universitäten bieten sogenannte Massive Open Online Courses (MOOCs) an. Sie locken mit dem Versprechen kostenfreier Bildung über alle Länder- und Altersgrenzen hinweg. Was taugt die akademische Lehre im Internet? Ein Selbstversuch. Mehr Von Friedemann Bieber

22.05.2014, 15:08 Uhr | Feuilleton

Studie zur Gesellschaftsentwicklung Das Ende ist nah

Die moderne Gesellschaft wird kollabieren, sagt eine neue Studie der amerikanischen Raumfahrtagentur Nasa. Die Menschheit verbraucht mehr Ressourcen, als nachwachsen können. Mehr

24.03.2014, 22:02 Uhr | Gesellschaft

Achtsamkeitstraining Mit Meditation das Trauma bekämpfen

Psychologinnen der Goethe-Universität suchen nach neuen Wegen, um Patienten zu helfen, die Gewalt erlebt haben. Ein Achtsamkeitstraining könnte helfen, deren Leiden zu verringern. Mehr Von Stefan Toepfer, Frankfurt

02.09.2013, 20:41 Uhr | Rhein-Main

Folgen von „Sandy“ Wirbelsturm gefährdet amerikanisches Wachstum

Die Konjunktur in Amerika schwächelt ohnehin, jetzt drohen die Folgen von Wirbelsturm „Sandy“ noch weiter aufs Wachstum zu drücken. Experten fürchten, dass ein halber Prozentpunkt deshalb im vierten Quartal fehlen könnte. Mehr

01.11.2012, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Fangschreckenkrebse Ein farbenfrohes Steuerruder

Fangschreckenkrebse reflektieren polarisiertes Licht. Parallel angeordnete Pigmentmoleküle ermöglichen ihnen, ungewöhnliche Leuchteffekte zu erzeugen. Mehr Von Diemut Klärner

30.06.2012, 09:00 Uhr | Wissen

Vereinigte Staaten Talentschmiede für die Frauenfußball-Welt

In Amerika lernen Spielerinnen aus aller Herren Länder die Grundlagen des Frauenfußballs. Das führt zu merkwürdigen Konstellationen - und hilft vor allem den Gegnern. Das Sport-Ausbildungsland hat aber auch seine Grenzen. Mehr Von Daniel Meuren

06.07.2011, 12:00 Uhr | Sport

Astrophysik Tausende von Sternkrippen im Andromedanebel

Neue Kompositaufnahmen des Andromedanebels im ultravioletten Bereich lassen wesentlich mehr Objekte erkennen als bisher in diesem Sternsystem. Sie geben auch Aufschlüsse über den Prozess der Sternentstehung. Mehr Von Günter Paul

25.09.2009, 08:00 Uhr | Wissen

Karriereberatung Auf der Hebebühne zum Traumjob

Früher ließen deutsche Universitäten ihre Studenten bei der Berufswahl allein. Career Center nach amerikanischem Vorbild sollen das ändern. Drei besonders gute sind jetzt mit einem Preis gekrönt worden. Mehr Von Doris Brenner

29.11.2007, 11:00 Uhr | Beruf-Chance

Börsenstrategie Stockpicking: Tipps von Konkurrenten sind nicht schlecht

Erfolgreiche Anleger schlagen den Markt unter anderem deswegen, weil sie auf einzelne Werte setzen. Investment Research ist nicht einfach. Warum sollte man also nicht auf den Grundlagen aufbauen, die andere gelegt haben? Mehr Von Lewis Braham

09.08.2007, 15:42 Uhr | Finanzen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z