Lehre: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Göttinger Machtkonflikt Bildungspflichten eines Universitätspräsidenten

In Göttingen protestieren Professoren erfolgreich gegen den Amtsantritt eines Präsidenten, der für die manageriale Universität steht. Die Studenten lässt der Konflikt erstaunlich kalt. Mehr

23.10.2019, 10:31 Uhr | Karriere-Hochschule

Alle Artikel zu: Lehre

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Hessens Innenminister Sondereinheit gegen „abgekühlte Extremisten“

Nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke will Hessen auch abgetauchte und „abgekühlte“ Rechtsextreme nochmal überprüfen. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

18.09.2019, 16:14 Uhr | Politik

Martina Voss-Tecklenburg Die deutschen Lehren aus der Fußball-WM

Bei der WM enttäuschten die deutschen Fußballfrauen. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat das Viertelfinal-Aus analysiert und erklärt nun, woran es lag und wie es besser werden soll. Genug Zeit hat sie. Mehr Von Daniel Meuren, Frankfurt

20.08.2019, 21:55 Uhr | Sport

Zukunft des Springer-Verlags Investoren-Vorbehalte im Kleingedruckten

Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner will das Erbe des Verlegers Axel Cäsar Springer wahren und zieht mit Blick auf die DDR eine Lehre aus der Geschichte. Gilt diese auch für den Einstieg amerikanischer Finanzinvestoren in den Konzern? Mehr Von Michael Hanfeld

07.08.2019, 12:41 Uhr | Feuilleton

Historische Fälschungen „Antike“ Artefakte, selbst hergestellt und vergraben

Fälscher prägten das Verständnis der Wirklichkeit schon immer. In der mythenreichen andalusischen Stadt Granada lassen sich dafür prachtvolle Beispiele finden. Mehr Von Stanisław Strasburger

22.06.2019, 08:13 Uhr | Feuilleton

Basketball-Finalserie Schmerzhafte Lehren für Landry Nnoko

Landry Nnoko will sich bei Alba für die NBA entwickeln. Mit den Berlinern kämpft er derzeit gegen Bayern München um den Meistertitel. Im ersten Spiel lernt er seine Lektion – und gibt sich danach einsichtig. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

19.06.2019, 18:25 Uhr | Sport

Der NSU und der Fall Lübcke Wurden die Sicherheitsbehörden wieder kalt erwischt?

Dass der Tatverdächtige im Mordfall Lübcke aus dem rechtsextremen Milieu entstammt, weckt Erinnerungen an den NSU. Was Verfassungsschützer aus den Verbrechen gelernt haben. Ein Überblick. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

19.06.2019, 11:45 Uhr | Politik

Klimaschutz Ohne Verlierer geht es nicht

Die Erfahrung aus dem ersten Versuch einer deutschen Ökosteuer vor genau zwanzig Jahren zeigt: Auf dem Weg zum Klimaschutz werden manche auf der Strecke bleiben. Mehr Von Heike Göbel

28.04.2019, 19:27 Uhr | Wirtschaft

Beachvolleyball „Die richtigen Lehren“

Beim Turnier in China sind Karla Borger und Julia Sude das beste deutsche Beachvolleyball-Team – aber doch nicht ganz zufrieden. Nun wollen sie in Malaysia ihre Erkenntnisse umsetzen. Mehr Von Achim Dreis

28.04.2019, 12:11 Uhr | Sport

Sexueller Kindesmissbrauch Wachsamkeit muss zur Normalität werden

Es geht um Behördenversagen, es geht um Ignoranz und es geht um Aktenmanipulation. Es besteht Nachholbedarf im Hinblick auf den Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch. Die Lehren aus Lügde. Mehr Von Reinhard Bingener

04.04.2019, 18:01 Uhr | Politik

Rechte Verschwörungstheorien Seine Lehren gibt es nur noch im Netz

Nikolai N. nennt sich „Volkslehrer“ und verbreitet im Internet rechte Verschwörungstheorien. Gegen seine Kündigung aus dem Schuldienst zieht er vor Gericht. Mehr Von Leonie Feuerbach, Berlin

16.01.2019, 16:42 Uhr | Gesellschaft

CDU-Parteitag in Hamburg Einig, weiblich, keine Experimente

Die Wahl Annegret Kramp-Karrenbauers sagt viel über den Zustand der CDU aus – und darüber, wie sehr sie sich unter Merkel verändert hat. Vier Lehren aus einem bemerkenswerten Parteitag. Mehr Von Oliver Georgi, Hamburg

08.12.2018, 14:33 Uhr | Politik

Lehren aus dem S-Bahn-Unfall Was tun, wenn jemand auf die Gleise fällt?

„Sich nie im Gleisbett aufhalten“, lautet für die Bahn das oberste Sicherheitsgebot, auch nach dem Tod eines Siebzehnjährigen an der S-Bahn-Station Ostendstraße. Dort war das Notruftelefon vor zwei Jahren abgebaut worden. Mehr Von Hans Riebsamen

16.11.2018, 10:02 Uhr | Rhein-Main

Sechs Lehren aus der Wahl Eine Niederlage, mit der Trump leben kann

Die Demokraten stellen künftig die Mehrheit der Abgeordneten. Sie können der Regierung jetzt besser auf die Finger schauen. Doch ihre Aussichten, 2020 das Weiße Haus zurückzuerobern, sind nicht viel besser geworden. Sechs Lehren aus den Zwischenwahlen. Mehr Von Andreas Ross

07.11.2018, 16:39 Uhr | Politik

Geschichte einer Manipulation Die Lehren aus dem Diesel-Skandal

Ein Gewirr aus skandalösem Betrug und Regulierungsversagen hat zu den Problemen mit der Dieseltechnologie geführt. Ein Lehrstück darüber, warum eine vermeintlich gut geeignete Regulierung zu einer Einladung zur Manipulation wurde – und was daraus folgt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Roland Koch

28.09.2018, 10:14 Uhr | Wirtschaft

Standpunkt von Olaf Scholz Die Lehren aus der Lehman-Pleite

Wie steht es um das Land zehn Jahre nach der Lehman-Pleite? Auch wenn damals Fehler passiert sind, dürfen wir nicht in eine nationale Abschottung zurückfallen. Mehr Von Olaf Scholz

13.09.2018, 18:38 Uhr | Wirtschaft

Chemnitz und Schweden Was Demokratiefeinde stark macht

Hassausbrüche gegen Gewaltverbrechen: Ein Kampf um Deutungshoheit ist im Gange, hinter dem die Wirklichkeit verschwindet. Will man den Rechten das Wasser abgraben, müssen Politik und Medien besser gewichten. Mehr Von Michael Hanfeld

08.09.2018, 08:45 Uhr | Feuilleton

Reform durch DFL und DFB Bundesliga zieht Lehren aus WM beim Videobeweis

DFB und DFL reformieren den Videobeweis: Künftig werden die Entscheidungen wie bei der WM transparent über die Videoleinwände erläutert. Zudem kommt die Kalibrierungslinie zum Einsatz. Mehr

10.08.2018, 11:24 Uhr | Sport

Lehren der Finanzkrise Wie konnte es so weit kommen?

Die Finanzkrise von 2008 hat das Vertrauen von Anlegern erschüttert. Wie es dazu kommen konnte, beschäftigt bis heute die Ökonomen. Und sie stellen peu à peu die Grundannahmen ihrer Wissenschaft in Frage. Mehr Von Gerald Braunberger

08.08.2018, 11:04 Uhr | Finanzen

Empfängnisverhütung Die Weitergabe des Lebens

Die katholische Kirche ist ausdrücklich gegen die Empfängnisverhütung. Wie kann das noch zeitgemäß sein, wenn 90 bis 95 Prozent Verhütungsmethoden nutzen? Mehr Von Matthias Rüb, Rom

25.07.2018, 11:39 Uhr | Politik

Interview-Reihe „Auf ein Wort“ Ein gute Perspektive, um etwas zu bewirken

Lehramtsstudentin Isabelle Wagner arbeitet neben dem Studium an einer Grundschule. Im spontanen Kurzinterview stört sie sich an schlecht abgestimmten Lehrveranstaltungen. Mehr Von Nils Westerhaus

26.06.2018, 11:56 Uhr | Feuilleton

Berufungspraxis an Hochschulen Talente für die Lehre?

Universitäten und Fachhochschulen sind die einzigen Institutionen, die wissenschaftliche Lehre anbieten können. Spielt die Befähigung dazu in der Berufungspraxis eine angemessene Rolle? Mehr Von Gerald Wagner

20.06.2018, 14:30 Uhr | Feuilleton

Hervorragende Lehre Hessischer Hochschulpreis geht nach Gießen

Der diesjährige hessische Hochschulpreis geht an die Universität Gießen. Die Hochschule vermittelt künftigen Medizinern eine besondere Perspektive auf Mehr

18.05.2018, 14:51 Uhr | Rhein-Main

Hochschuldidaktik Mit Pingo zum Erfolg

Wenn hochwertige Forschung auf Kosten der Lehre geht, ist guter Unterricht an deutschen Hochschulen Mangelware. Doch hilft dagegen innovative Didaktik? Ein Tagungsband sucht nach Antworten. Mehr Von Hannah Bethke

02.05.2018, 16:07 Uhr | Feuilleton

Unterbezahlte Unis Die Herzkammer der Wissenschaft ist bedroht

Deutsche Universitäten platzen mit fast zwei Millionen Studenten aus allen Nähten und müssen für ihre Finanzierung um jeden Euro bangen. Eine Studie zeigt, welche Konsequenzen das hat. Mehr Von Heike Schmoll

04.04.2018, 18:03 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z