Kaspersky Lab: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Cyberspionage „Topinambour“ greift Computer von Dissidenten an

Die neueste Bedrohung in der internationalen Cyber-Spionage heißt „Topinambour“. Sie besorgt Experten weltweit. Und es könnte sein, dass sich mit der „Malware“ die gefährlichste Hackertruppe der Welt zurückmeldet. Mehr

20.07.2019, 21:22 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Kaspersky Lab

1 2 3  
   
Sortieren nach

Für Firmen und Privatpersonen Wie sich Internetnutzer vor Hackerangriffen schützen können

Durch die steigende Vernetzung steigt auch die Gefahr durch Attacken. Doch es gibt einige Tricks, um das Risiko zu minimieren. Mehr Von Jonas Jansen

07.01.2019, 11:49 Uhr | Wirtschaft

Schadsoftware Emotet wütet so schlimm wie nie

Der Trojaner Emotet treibt schon seit Jahren sein Unwesen im Internet. Nun schlagen sogar Deutschlands Internetverteidiger Alarm. Mehr Von Thiemo Heeg

05.12.2018, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Spionagevorwürfe an Kaspersky Russische IT-Sicherheitsfirma verlegt Kundendaten in die Schweiz

Nach amerikanischen Behörden verbannt auch die Niederlande Software von Kaspersky. Der Grund: „Risiken für die nationale Sicherheit“. Das Unternehmen zieht jetzt Konsequenzen. Mehr

15.05.2018, 12:46 Uhr | Wirtschaft

Hacker-Angriff auf Olympia Ein Wurm von besonderer Gestalt

Während der Eröffnung der Olympischen Spiele wurden die Computer der Organisatoren von Hackern angegriffen. Steckt ein Staat dahinter? Mehr Von Justus Bender und Morten Freidel

15.02.2018, 06:39 Uhr | Politik

Spionagesoftware „Skygofree“ Die hacken, die Römer

Vielseitig einsetzbar, aber nachlässig programmiert: Die neuartige Schadsoftware „Skygofree“ spioniert Android-Geräte aus. Erste Spuren führen nach Italien. Mehr Von Axel Weidemann

20.01.2018, 15:42 Uhr | Feuilleton

Internet-Sicherheit Britische Behörde warnt Ministerien vor Kaspersky-Software

Nicht nur in den Vereinigten Staaten wächst der Druck auf das Anti-Virus-Unternehmen Kaspersky aus Russland. Der Firmengründer fühlt sich an alte Zeiten erinnert. Mehr

02.12.2017, 14:10 Uhr | Wirtschaft

Kasperski wehrt sich „Zeigt mir Beweise, zeigt mir die Daten!“

Der Antivirenentwickler Jewgeni Kasperski weist Vorwürfe der Amerikaner zurück, er helfe russischen Hackern. Seit Jahrzehnten werde er verdächtigt, sagt Kaspersky. Und vermutet dahinter einen Plan. Mehr Von Axel Weidemann

16.11.2017, 19:24 Uhr | Feuilleton

Kaspersky unter Verdacht Spion sieht Spion sieht Spion

Russische Hacker sollen mit Hilfe der Virensoftware Kaspersky Daten der NSA erbeutet haben. Dem Unternehmen werden Verbindungen zur russischen Regierung nachgesagt. Nun kämpft Kaspersky um das Vertrauen seiner Kunden. Mehr Von Axel Weidemann

02.11.2017, 11:22 Uhr | Feuilleton

Kaspersky Russischer Antiviren-Spezialist will seine Software transparent machen

In Amerika verbannen Regierung und Geheimdienste die Kaspersky-Software von den Behördenrechnern. Der Anbieter gibt nun ein dramatisches Versprechen ab. Mehr

23.10.2017, 15:56 Uhr | Wirtschaft

Software Russische Hacker haben offenbar Kaspersky-Virenscanner genutzt

Israelische Spione haben laut Medienberichten herausgefunden, dass russische Hacker mithilfe von Kaspersky amerikanische Behörden ausspionieren wollten. Das Unternehmen weist jede Beteiligung zurück. Mehr

11.10.2017, 07:59 Uhr | Wirtschaft

Russische IT-Firma Kaspersky unter Druck wegen NSA-Datenleck

Der amerikanische Geheimdienst NSA ist gefürchtet für seine Überwachung. Doch wie steht es um seine eigenen Geheimnisse? Der Virenjäger Kaspersky gerät nun ins Kreuzfeuer. Mehr

06.10.2017, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Antivirenprogramme Ist Kaspersky noch zu trauen?

Der russische Unternehmer Eugene Kaspersky schützt Millionen von Computern vor Viren. Jetzt gibt es einen bösen Verdacht. Zeit, Alternativen zu prüfen. Mehr Von Corinna Budras

17.09.2017, 16:17 Uhr | Finanzen

Nach Warnung in Amerika Deutsche Behörde sieht keine Gefahren von Kaspersky

Amerikas Präsident Trump hat vor dem russischen Anti-Virenprogramm-Konzern Kaspersky gewarnt. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik gibt Kontra: Die Zusammenarbeit sei „gut und vertrauensvoll“. Mehr

15.09.2017, 15:26 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Countdown Das Merkel-Schulz-Paradox

Angela Merkel und Martin Schulz haben auf paradoxe Weise ein gemeinsames Problem: Ihren Wählern wird eingeredet, die Wahl sei schon gelaufen. Was sonst noch wichtig ist, lesen Sie im FAZ.NET-Countdown. Mehr Von Jasper von Altenbockum

15.09.2017, 06:37 Uhr | Politik

Kommentar Virus in Amerika

Der amerikanische Heimatschutz hat alle Bundesbehörden angewiesen, sämtliche Virenschutz- und Sicherheitssoftware des russischen Unternehmens Kaspersky Labs von ihren Computern zu entfernen. Reiner Protektionismus! Mehr Von Carsten Knop

14.09.2017, 18:49 Uhr | Wirtschaft

Sicherheitsprogramme Washington verbietet Kaspersky-Software bei Behörden

Wegen angeblicher Nähe zum Kreml und den russischen Geheimdiensten darf die russische Sicherheitssoftware nicht mehr von Behörden verwendet werden. Kaspersky weist die Anschuldigungen zurück. Mehr

13.09.2017, 21:13 Uhr | Politik

Neue Hacker-Attacke „Virus fräst sich durch große Netzwerke und nimmt alles mit“

Die neue Cyber-Attacke mit Erpressungssoftware geht weiter. Deutsche Unternehmen sind betroffen. Der Chaos Computer Club macht auf eine Besonderheit aufmerksam. Mehr

03.07.2017, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Cyber-Attacke Schadsoftware für 28 Dollar?

Der nächste Angriff mit Schadsoftware läuft. Viele Unternehmen sind betroffen. Und eine beunruhigende Beobachtung macht die Runde. Mehr Von Jonas Jansen und Alexander Armbruster

27.06.2017, 20:44 Uhr | Wirtschaft

WannaCry-Angriff Das Rätsel der Shadow Brokers

Seit einer Woche wird darüber spekuliert, wer hinter dem Schadprogramm WannaCry steckt. Doch viel größer ist das Rätsel, wer der NSA die Werkzeuge für die Cyberattacke geklaut hat. Mehr Von Harald Staun

22.05.2017, 19:46 Uhr | Feuilleton

Nach dem „Wanna Cry“-Angriff Droht eine zweite Cyberattacke?

Langsam sinkt die Zahl der vom „Wanna-Cry“-Trojaner betroffenen Geräte. Doch Kriminelle bereiten offenbar schon den nächsten großen Hackerangriff vor. Mehr

16.05.2017, 14:53 Uhr | Wirtschaft

Globale Cyberattacke Die Spur führt nach Nordkorea

Wer steckt hinter dem weltweiten Hackerangriff auf Hunderttausende Computer? Ein Google-Informatiker hat nun Hinweise auf die möglichen Täter gefunden. Es handelt sich um alte Bekannte. Mehr

16.05.2017, 04:51 Uhr | Wirtschaft

Hackerattacke Wurde der weltweite Cyberangriff durch Zufall gestoppt?

Ein weltweiter Hackerangriff sorgt in britischen Krankenhäusern für Chaos und trifft auch die Deutsche Bahn. Die Sicherheitslücke war schon lange bekannt – doch jetzt ermittelt gar das Bundeskriminalamt. FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr

13.05.2017, 17:19 Uhr | Wirtschaft

Hacker-Angriff Weltweite Cyberattacke trifft Computer der Deutschen Bahn

Auf Anzeigetafeln in Bahnhöfen fordern Hacker Lösegeld von der Deutschen Bahn. Von dem weltweiten Trojanerangriff sind auch britische Krankenhäuser, amerikanische Unternehmen und das russische Innenministerium betroffen. Mehr

13.05.2017, 06:48 Uhr | Wirtschaft

Weltweite Attacke Cyberattacke legt Krankenhäuser lahm

Ein Hackerangriff hat die Computer zahlreicher britischer Krankenhäuser lahmgelegt. Auch die spanische Telefonica war betroffen. Offenbar missbrauchten die Angreifer eine Lücke, die auch die NSA schon genutzt hatte. Mehr

12.05.2017, 22:59 Uhr | Aktuell

Cyber-Attacken Die Hacker des Kremls

Russlands Geheimdienst nutzt das Geschick von Computerkennern. Er kauft ihre Dienste auf dem Schwarzmarkt ein – oder rekrutiert sie in Gefängnissen. Mehr Von Marie Katharina Wagner, Moskau

07.03.2017, 17:09 Uhr | Politik

E-Mail-Aufkommen 625 Milliarden Nachrichten im Posteingang

Trotz Whatsapp und Co: Die als altmodisch geltende E-Mail stirbt nicht aus, im Gegenteil. Hierzulande werden so viele E-Mails verschickt wie nie zuvor. Wieso? Mehr Von Jonas Jansen

13.02.2017, 15:24 Uhr | Wirtschaft

Hackerangriffe in Amerika Geheimdienstler in Russland verhaftet

Bereits im Dezember wurde in Russland ein Mitarbeiter des russischen Inlandsgeheimdienstes verhaftet. Verbindungen zu Hackerangriffen in Amerika sind möglich. Allerdings könnten es auch ganz andere Gründe geben. Mehr

27.01.2017, 21:14 Uhr | Politik

Hacker-Attacke auf die Telekom „Der Angriff hat nicht richtig funktioniert“

Die Störungen bei der Telekom sind weitgehend behoben. Weiter unklar ist aber, wer hinter der Attacke steckt. Dass sie keinen Erfolg hatte, lag jedenfalls an den Angreifern selbst. Mehr

29.11.2016, 17:09 Uhr | Wirtschaft

Geheimdienst gehackt Die Waffen der NSA gibt es jetzt im Sonderangebot

Hacker haben offenbar Spionageprogramme der NSA erbeutet. Jetzt bieten sie die Daten zum Verkauf an. Und Wikileaks hat auch schon etwas damit vor. Amerika ist alarmiert. Mehr Von Fridtjof Küchemann

19.08.2016, 12:55 Uhr | Feuilleton

Alltag Und schwupps das Smartphone in der Hand

Wie lange halten es Männer und Frauen in einem Warteraum aus, bevor sie ihr Smartphone zücken? Ein Experiment zeigt den kleinen Unterschied. Mehr Von Thiemo Heeg

07.07.2016, 19:48 Uhr | Wirtschaft

Haustechnik Wie intelligent dürfen digitale Stromzähler sein?

Auch private Haushalte sollen in den nächsten Jahren auf Smart Meter umrüsten. Verbraucherschützer und Stadtwerke äußern Kritik. Mehr Von Michael Ashelm

23.06.2016, 19:56 Uhr | Wirtschaft

Malware Neue Virus-Variante klaut Daten über Geldautomaten

Die Sicherheitsfirma Kaspersky warnt vor der neuen Variante eines Geldautomatenvirus. Dieser mache es möglich, den Automaten selbst zu kontrollieren. Die Sparkassen sehen keine neue Bedrohung. Mehr Von Martin Hock

17.05.2016, 19:28 Uhr | Finanzen

IT-Sicherheit Eine Falle für Cyberkriminelle

IT-Sicherheit gehört zu den zentralen Themen auf der Cebit. Die Maßnahmen werden immer raffinierter. Doch es gibt noch erheblichen Nachholbedarf, um den Angreifern im Netz beizukommen. Mehr Von Thiemo Heeg, Hannover

15.03.2016, 11:46 Uhr | Wirtschaft

Hackerangriff in Bangladesch Tippfehler verhindert riesigen Bankbetrug

Fast eine Milliarde Dollar wollten Hacker der Zentralbank von Bangladesch klauen. Doch dann machten sie einen kleinen Tippfehler. Und alles flog auf. Mehr

10.03.2016, 18:09 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z