Humboldt-Universität: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Humboldt-Universität

  1 2 3 4
   
Sortieren nach

Universitäten Exzellenzstatus für HU Berlin und TU Dresden

Deutschland hat fünf neue Elite-Universitäten. Die Humboldt-Universität Berlin, die Universitäten in Bremen, Köln und Tübingen und die Technische Universität Dresden erhielten den Exzellenzstatus. Mehr Von Heike Schmoll

15.06.2012, 19:14 Uhr | Politik

Universitäten Exzellent bis zur Selbstaufgabe

Nach einem teils grotesken Antragsmarathon wird demnächst wieder darüber befunden, welche Universitäten besonders förderungswürdig sind: Zum dritten Mal fällt kommende Woche die Entscheidung im Exzellenzwettbewerb. Mehr Von Heike Schmoll

09.06.2012, 10:00 Uhr | Beruf-Chance

Rezension: Complicity and the Law of State Responsibility Staaten vor dem Strafgerichtshof

Winke an die Richter in Den Haag: Helmut Philipp Aust buchstabiert die Verantwortung von Staaten für Beihilfe zu völkerrechtswidrigen Handlungen und zeigt sich dabei als abwägender Pragmatiker. Mehr Von Katja Gelinsky

18.04.2012, 18:50 Uhr | Feuilleton

+++ Klimaticker +++ Golfstrom, Getreideausfälle, Ökopestizide

Überraschungen gibt es immer wieder: Der Golfstrom wird wärmer als drum herum, das Getreide leidet stärker als gedacht und Pestizide sollen wirklich gut sein. Mehr Von Joachim Müller-Jung

31.01.2012, 16:50 Uhr | Wissen

Schwarmbewegung Gruppendruck als Vorteil?

Was hat das einzelne Individuum von der komplexen Bewegung im Schwarm? Bei den Heuschrecken ist es nicht nur der eigene Appetit. Wissenschaftler sind auf der Suche nach einem mathematischen Modell des Phänomens. Mehr Von Pawel Romanczuk, Humboldt-Universität zu Berlin

18.07.2011, 07:42 Uhr | Wissen

None Es wächst mein Sehnen und Verlangen

Dies ist kein Reisebuch wie andere. Das zeigt schon das Verzeichnis der sechzehn Autoren und Autorinnen; alle haben promoviert, die meisten sind Professor, und ihre Reisen geben sie als "Humboldts Erben" zu erkennen: Sie lehren an der Humboldt-Universität zu Berlin, und sie forschen wie Alexander ... Mehr

07.07.2011, 14:00 Uhr | Feuilleton

Yasuaki Onuma Gegen den Zentrismus des Westens

Der japanische Völkerrechtler Onuma hält die Rolle der Gerichte für überschätzt. Mehr Von Katja Gelinsky

29.06.2011, 18:45 Uhr | Politik

Nachwuchsdesigner Statt Glamour handwerkliche Arbeit

Die Ausbilung zum Modedesigner ist hart und nur wenige haben später Erfolg. Die jungen Modemacher am Istituto Marangoni in Mailand müssen viel Eigeninitiative zeigen und eine eigene Kollektion im Stil eines großen Designers umsetzen. Mehr Von Heike Schmoll

27.05.2011, 13:39 Uhr | Stil

Gestik und Intelligenz Mit den Händen denken

Der Grad der gehirnpsychologischen Effizienz entscheidet offenbar auch darüber, wie stark ein Mensch gestikuliert. Das zeigt eine Untersuchung mit Berliner Gymnasiasten. Mehr Von Uta Sassenberg, Humboldt-Universität zu Berlin

18.03.2011, 11:32 Uhr | Wissen

Exzellenzinitiative Sieben Unis treten gegen neun Elite-Unis an

Sieben Universitäten haben neben den bislang geförderten neun Elite-Unis eine Chance bekommen, künftig viele Millionen an staatlichen Fördergeldern aus der Exzellenzinitiative zu erhalten: Die Unis in Bochum, Köln, Bremen, Mainz und Tübingen, die Humboldt Universität zu Berlin und die TU Dresden. Mehr Von Heike Schmoll

02.03.2011, 18:13 Uhr | Beruf-Chance

Deutscher Historikertag Warum wir nicht in der Provinz bleiben

Nun wird die Ernte der wissenschaftlichen Innovation und der neuen Perspektiven eingefahren: Der Historikertag in Berlin konnte sich auf ältere Kontroversen kaum noch einen Reim machen. Mehr Von Patrick Bahners

04.10.2010, 13:04 Uhr | Feuilleton

Polen und der Zweite Weltkrieg Countdown für den Untergang

In der Kontroverse über die Äußerungen Erika Steinbachs zu den Umständen des Beginns des Zweiten Weltkriegs ist untergegangen, dass Steinbach von einer Teilmobilmachung Polens im März und nicht im August 1939 gesprochen hat. Diese Tatsache ist historisch unstrittig. Mehr Von Lorenz Jäger

13.09.2010, 19:08 Uhr | Politik

Denglisch Chill mal, du Loser

Wer seine Muttersprache mit Englisch mischt, empfindet sich als modern. Der frühere DDR-Wissenschaftsminister Hans Joachim Meyer zeigt jetzt am Beispiel des Aufklärers Lichtenberg, dass es immer schon anders ging. Mehr Von Lorenz Jäger

09.06.2010, 23:08 Uhr | Feuilleton

Grenzen der Anglomanie

Wer wird nicht über das Denglische lächeln? Wenn in der Bestatterbranche ein neues Berufsbild eingeführt wird, das des "Funeral Masters", wenn Särge in "Peace Box" umbenannt werden, dann amüsiert sich das ganze Land - und vor allem, wenn ein Ministerpräsident, der eben noch das Englische zur künftigen Verkehrssprache ... Mehr

09.06.2010, 12:00 Uhr | Wissen

None Anschreiben gegen Abschreiber

Jedes Jahr werden auf der Konsumgütermesse Ambiente die frechsten Produktkopien mit dem "Plagiarius" ausgezeichnet. Der Kampf der Wissenschaft gegen Plagiate verläuft leiser, man könnte auch sagen: Er findet nicht statt. Aber jetzt hat auch diese Szene ihren Plagiarius in Gestalt eines Buchs von Volker Rieble, Arbeitsrechtsprofessor in München. Mehr

25.05.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton

Bewerbung Acht Minuten müssen reichen

Mit Speeddating suchen Singles nach einem Partner - normalerweise. Beim Company-Speeddating allerdings suchen Absolventen nach einem Arbeitgeber. Von Romantik keine Spur. Mehr Von Anna Loll

22.05.2010, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Aufsichtsräte Nur die Quote zählt

In Deutschland sind Aufsichtsräte fast reine Männervereine. Lässt sich das per Gesetz ändern? In Norwegen hat es funktioniert. Mehr Von Melanie Amann und Sebastian Balzter

29.03.2009, 06:05 Uhr | Beruf-Chance

Juristenausbildung Recht und mehr

Neue Wege: Die Humboldt-Universität Berlin will gemeinsam mit London und Paris europäisch geprägte Juristen ausbilden. Die Uni Dresden verspricht interkulturelle Erfahrungen, Rhetorik, Mediation - und frühen Zugang zur Arbeitswelt. Mehr Von Reinhard Müller

08.12.2008, 16:00 Uhr | Politik

None Die Welt der Muslime

Diese Darstellung des Islams aus der Feder eines der bekanntesten deutschen Islamwissenschaftler kommt ganz wie ein Lehrbuch daher. Und genau dies soll sie auch sein. Peter Heine, Professor für Islamwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin, hat mit seiner "Einführung in die Islamwissenschaft" ... Mehr

06.12.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Ausbildungszeit Die Turbo-Praktikanten

Seit der Einführung des Bachelor- und Mastersystems planen Studenten weniger und kürzere Praktika ein. Unternehmen erhalten weniger Anfragen für klassische Langzeitpraktika. Die ersten reagieren darauf. Mehr Von Anna Loll

06.12.2008, 01:05 Uhr | Beruf-Chance

Ehrendoktorwürde für Wolf Biermann Den Lumpen ein Schnippchen schlagen

Wolf Biermann wird Ehrendoktor der Humboldt Universität zu Berlin - eine überfällige Geste, die Laudatoren betonten dies so oft, dass man sich fragen musste: Und warum erst jetzt? Biermann nutzte die Gelegenheit, an den Mut seines Lehrers Paul Heise zu erinnern. Mehr Von Regina Mönch, Berlin

07.11.2008, 23:34 Uhr | Feuilleton

None Damit die Nationalfixierung der Forschung überwunden wird

Vergleiche sind der "Lebensatem der Geschichte", so formulierte es einmal der Heidelberger Historiker und Kenner der deutsch-amerikanischen Geschichte Detlef Junker. Die bisherigen Arbeiten zu Deutschland und den Vereinigten Staaten auf dem methodisch schwierigen Feld der komparativen Geschichtswissenschaften ... Mehr

18.08.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Einbürgerung Faustrecht oder Meinungsfreiheit?

SPD-Politiker sind empört: Viele Deutsche würden die nun vom Innenministerium vorgelegten Fragen des Einbürgerungstest nicht bestehen, werfen sie Schäuble vor. Der Test ist einer von mehreren Voraussetzungen für die Staatsbürgerschaft. Mehr Von Peter Carstens

09.07.2008, 00:01 Uhr | Politik

None Privatissime

Die Ernte vom Baume Droysen fällt im Jubiläumsjahr reichlich aus. Nach langwieriger Recherchearbeit legt Horst Walter Blanke ergänzend zu seiner Fortsetzung der historisch-kritischen Edition der "Historik" ein umfassendes Werkverzeichnis vor. Es führt die Phasen von Droysens Schaffen vor Augen, und man ... Mehr

23.05.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Mindestlohn-Verordnung Post-Konkurrenz erwägt Klagen gegen den Bund

Die Mindestlohn-Verordnung ist rechtswidrig - so entschied ein Gericht vergangenen Freitag. Deshalb erwägen nach dem Springer-Konzern jetzt weitere Mitglieder der Post-Branche, gegen den Bund zu klagen. Denn die Chancen auf Schadensersatz steigen. Mehr Von Melanie Amann und Helmut Bünder

12.03.2008, 08:39 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z