Grundschule: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Lehrermangel Grundschulen leiden besonders

In der Primarstufe werden wichtige Grundlagen für den weiteren Bildungsweg gelegt. Ausgerechnet dort fehlen besonders viele Lehrer. Für Schulen in sozialen Brennpunkten ist es besonders schwer. Mehr

27.09.2019, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Grundschule

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

100 Jahre Grundschule Was Hänschen nicht lernt

Wie wichtig sind die „Kulturtechniken“ Lesen, Schreiben und Rechnen? Der Grundschulverband feiert ein Doppeljubiläum und der Bundespräsident gratuliert. Mehr Von Matthias Trautsch

13.09.2019, 18:49 Uhr | Karriere-Hochschule

Studie zum Lehrermangel Der Rechenfehler der Kultusminister

Völlig überraschend für die Kultusministerkonferenz werden mehr Schüler eingeschult als erwartet. Wie kann das sein? Und wie wirkt sich der Lehrermangel auf den ohnehin schon knappen Unterricht aus? Mehr Von Jürgen Kaube

10.09.2019, 11:05 Uhr | Karriere-Hochschule

Mehr Schüler Lehrermangel deutlich größer als erwartet

Im Jahr 2025 könnten laut Bertelsmann-Stiftung mehr als 26.000 Lehrer an deutschen Grundschulen fehlen - das sind über 40 Prozent mehr als bisher gedacht. Grund für die Abweichung ist der stärkere Anstieg der Schülerzahlen. Mehr

09.09.2019, 06:32 Uhr | Karriere-Hochschule

Kopftuchverbot für Kinder? Erziehung zur Freiheit

Österreich hat schon beschlossen, Kopftücher an Grundschulen zu verbieten. Auch in Deutschland wird darüber gestritten. Wäre das rechtlich überhaupt zulässig? Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

29.08.2019, 16:38 Uhr | Politik

Bildungsdebatte Brennpunkt Grundschule

Fast jedes fünfte Kind in Deutschland kann nach der 4. Klasse nicht richtig lesen, viele werden ohne ausreichende Deutschkenntnisse eingeschult. Einer Lösung des Problems stehen ideologische Ablenkungen im Weg. Mehr Von Jürgen Kaube

27.08.2019, 16:44 Uhr | Karriere-Hochschule

Berlin-Neukölln Wo fast alle Schüler einen Migrationshintergrund haben

An einer Grundschule in Neukölln kommen viele Schüler aus einer der acht großen Clan-Familien. Mit ihrem Unterricht und vielen Projekten wollen die Lehrer verhindern, dass sich eine Parallelgesellschaft bildet. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

14.08.2019, 06:24 Uhr | Politik

Wenig Bewerber Schulleiter dringend gesucht

Back to School: In acht Bundesländern fängt die Schule wieder an – und Deutschland gehen die Rektoren aus. Am schlimmsten steht es um die Grundschulen. Besserung ist nicht in Sicht. Welche Regionen sind besonders betroffen? Mehr Von Sebastian Balzter

12.08.2019, 06:23 Uhr | Karriere-Hochschule

Bundesweite Sprachkurse Sprachförderung muss vor der Grundschule beginnen

Mit dem Satz, Kinder ohne Deutschkenntnisse hätten in der Grundschule noch nichts zu suchen, hat Carsten Linnemann für großes Aufsehen gesorgt. Ganz Unrecht hat er nicht, finden einige Fachleute – allerdings müsse der Ansatz ein anderer sein. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

06.08.2019, 20:06 Uhr | Politik

Deutschkenntnisse in Schulen Heftige Kritik an Grundschul-Vorstoß von CDU-Politiker

Unionsfraktionsvize Linnemann meint: Kinder ohne ausreichende Deutschkenntnisse haben in Grundschulen nichts zu suchen. Die Empörung an dem Vorstoß ist groß. Kritik kommt auch aus den eigenen Reihen. Mehr

06.08.2019, 06:48 Uhr | Politik

Lehrmethoden und G8 Lehrerpräsident: Mathe-Probleme beginnen schon in der Grundschule

Nicht erst seit dem Aufruhr rund um das diesjährige Mathe-Abitur steht der Unterricht in der Kritik. Aus Sicht von Lehrerpräsident Meidinger beginnen die Probleme viel früher. Mehr

28.05.2019, 06:41 Uhr | Beruf-Chance

Streit um Kopftuch bei Kindern Kramp-Karrenbauer für Kopftuchverbot in Grundschulen

Während auch andere CDU-Politiker ein solches Verbot fordern, warnt die Vorsitzende des Grundschulverbandes, Kinder in eine Sonderrolle zu drängen. Kultusminister-Präsident Lorz sieht kaum rechtliche Chancen, ein Kopftuchverbot durchzusetzen. Mehr

18.05.2019, 04:59 Uhr | Politik

Verbot in Grundschulen? Zeichen zum Kopftuch

Über ein Kopftuchverbot kann man nachdenken. Schulen sollten Orte sein, in denen die individuelle Freiheit hochgehalten wird. Mehr Von Reinhard Müller

17.05.2019, 21:55 Uhr | Politik

Diskussion über Kopftuchverbot „Ich habe Zweifel, ob eine Verbotsdebatte hilft“

Österreichs Pläne, Mädchen unter 14 Jahren das Kopftuchtragen zu verbieten, beschäftigen auch die deutsche Politik. Die Bundesjustizministerin zeigt sich skeptisch, ob ein solches Verbot hierzulande sinnvoll wäre. Doch es gibt auch Befürworter. Mehr Von Helene Bubrowski, Peter Carstens und Reiner Burger

17.05.2019, 17:01 Uhr | Politik

Kopftuchverbot an Grundschulen Ein „schwarzer Tag“ für Österreichs Demokratie?

Das österreichische Parlament verabschiedet ein Gesetz über ein Kopftuchverbot für Mädchen in der Grundschule. Die Kritik folgt prompt. Doch in manchen Schulen Wiens hat sich die Sachlage längst geändert. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

16.05.2019, 20:26 Uhr | Politik

Goldnest gestohlen War es wieder die Familie R.?

Vor zwei Jahren wurde eine riesige Goldmünze aus einem Berliner Museum gestohlen. Das Gold ist spurlos verschwunden, mehrere junge Männer stehen vor Gericht. Ein aktueller Diebstahl erinnert an den Fall. Wieder ging es um Gold. Mehr

16.05.2019, 12:13 Uhr | Gesellschaft

In französischer Ortschaft Eltern schreiben 15 Schafe an Grundschule ein

In einem Dorf in Südfrankreich wollen Eltern mit allen Mitteln die Schließung einer Grundschulklasse verhindern. Ihre Idee: Schafe sollen fehlende Kinder ersetzen. Mehr

08.05.2019, 10:20 Uhr | Gesellschaft

Amoklauf an Grundschule Gericht lässt Klage gegen Tatwaffenhersteller zu

Nach dem Massaker an der amerikanischen Sandy-Hook-Grundschule hat ein Gericht entschieden, dass der Tatwaffen-Hersteller Remington verklagt werden darf. Ein schwerer Schlag für die Branche der Waffenfabrikanten. Mehr

15.03.2019, 17:05 Uhr | Gesellschaft

Gewerkschaft fordert Gymnasiallehrer muss auch an Grundschule unterrichten können

Der Lehrermangel wird immer schlimmer. Vor allem an den Grundschulen. Jetzt will die Lehrergewerkschaft GEW, dass dort auch Gymnasiallehrer unterrichten können. Mehr

08.03.2019, 11:06 Uhr | Wirtschaft

Nordrhein-Westfalen Türkisch- statt Englischunterricht in der Grundschule?

Jeder dritte Grundschüler in Nordrhein-Westfalen hat einen Migrationshintergrund. Das müsse Konsequenzen für die Spracherziehung haben, fordert der Integrationsrat. Mehr

08.02.2019, 12:14 Uhr | Politik

Nach der Grundschule Gymnasium um jeden Preis

Nach der vierten Klasse wird entschieden: Für das eigene Kind nur das Beste. Und das ist in den Augen vieler Eltern eben die höchste Schulform. Für die Kinder wird das schnell zur Qual. Mehr Von Matthias Trautsch

03.02.2019, 08:00 Uhr | Rhein-Main

Intersexualität Mehrere Grundschulen planen Toiletten für das dritte Geschlecht

Erstmals wollen Grundschulen in Bayern Toiletten für das dritte Geschlecht bauen lassen. Entsprechende Vorschläge liegen bereits vor. Mehr

29.01.2019, 15:49 Uhr | Gesellschaft

Unterrichtsausfall Thüringer Grundschule führt Vier-Tage-Woche ein

Wegen Lehrermangels wird in einer Thüringer Grundschule nur an vier Tagen unterrichtet. Die Eltern und die Bürgermeisterin werfen dem Bildungsministerium Versäumnisse vor. Eine Sprecherin verspricht schnelle Abhilfe. Mehr

17.01.2019, 19:43 Uhr | Politik

Schaden unklar Brand in Grundschule löst Großeinsatz aus: Schüler kriegen schulfrei

Schüler einer Grundschule in Erbach haben diese Woche keinen Unterricht mehr. Der Grund ist ein Dachstuhlbrand. Die Polizei beschäftigt derweil etwas anderes. Mehr

28.11.2018, 07:29 Uhr | Rhein-Main

Wo Lehrer besonders fehlen Lehre, wem Lehre gebührt

Vor allem an Grundschulen gibt es zu wenige Lehrer. Neue Prognosen der Kultusminister zeigen, dass eine Deckung des Bedarfs weiter nicht in Sicht ist. Die Unterschiede zwischen den Ländern sind jedoch groß. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

13.10.2018, 08:41 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z