BAuA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ausgeruht am Arbeitsplatz Schlaf, Kollege, schlaf!

Geld verdienen im Schlaf? Das geht wirklich! Ein amerikanischer Krankenversicherer macht’s jetzt vor und zahlt den Mitarbeitern Prämien dafür, dass sie nachts genug schlafen. Mehr

13.04.2016, 12:41 Uhr | Beruf-Chance

Alle Artikel zu: BAuA

1 2
   
Sortieren nach

Neues E-Learning-Tool Mit Klicks gegen den Burnout

Ein neues E-Learning-Tool soll Beschäftigten helfen, zu testen, ob sie von einem Burnout bedroht sind. Das Neue daran: Es verrät auch gleich Rezepte, die helfen sollen. Mehr

29.10.2015, 13:29 Uhr | Beruf-Chance

Müdigkeit und ihre Folgen Schlaflos in der Arbeitswelt

Stress, lange Arbeitswege oder nimmermüde Kleinkinder: Berufstätige schlafen immer weniger. Mit Folgen für ihre Gesundheit. Aber auch für ihre Arbeit. Mehr Von Nadine Bös

02.09.2015, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Krank im Beruf „Wer krank wird, ist ein Verlierer“

In der deutschen Arbeitswelt dominiert die Arroganz der Gesunden, warnt der Arbeitsmediziner Andreas Weber. Gesundheit wird zum Leistungsmerkmal, Kranke sind angeblich selbst schuld. Ein Vorurteil? Oder ist da doch was dran? Mehr Von Ursula Kals

22.06.2015, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Umwälzungen in Unternehmen Mehr Arbeit, mehr Druck, weniger Zeit

Strukturelle Veränderungen im Unternehmen belasten Arbeitnehmer stärker als Mitarbeiter, in deren Firma alles beim Alten bleibt: Von Kopfschmerzen und Schlafstörungen bis zur Erschöpfung. Mehr Von Eva Heidenfelder

12.08.2014, 19:00 Uhr | Beruf-Chance

Arbeiten in Deutschland Wer Pause macht, ist faul

Wer sechs Stunden arbeitet, hat Recht auf eine Pause. Doch viele machen sie nur kurz oder gar nicht. Entweder können sie nicht. Oder sie trauen sich nicht. In manchen Berufen ist das nur ungesund, in anderen gefährlich. Mehr

04.06.2014, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Digitaler Stress Unwichtige E-Mails kosten das Doppelte

Die tägliche E-Mail-Flut überlastet immer mehr Arbeitnehmer. Zwei Wissenschaftler haben sich deshalb ein Preissystem für Mails ausgedacht, das Anreize setzt, weniger zu verschicken. Ein Gastbeitrag darüber, wie das funktioniert. Mehr Von Bruno S. Frey und Christian Ulbrich

30.04.2014, 15:26 Uhr | Beruf-Chance

Studie der Techniker Krankenkasse Erkältungswelle sorgt für höchsten Krankenstand seit 14 Jahren

Arbeitnehmer in Deutschland haben sich im vergangenen Jahr so oft krankgemeldet wie seit 14 Jahren nicht mehr. Schuld ist ein simples Virus. Mehr

04.03.2014, 17:28 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsbelastung Stress lass nach!

Viele Arbeitnehmer klagen über eine zu hohe Arbeitsbelastung. Die Gewerkschaften trommeln aktuell wieder einmal für neue Regeln gegen Stress. Doch sollte der Staat wirklich eingreifen? Mehr Von Corinna Budras

28.01.2014, 14:32 Uhr | Beruf-Chance

Kranke Arbeitnehmer Am häufigsten sind Rückenschmerzen

2011 haben sich Arbeitnehmer in Deutschland wieder öfter krank gemeldet als im Jahr zuvor. Der häufigste Grund waren Rückenschmerzen. Mehr

28.02.2013, 15:00 Uhr | Beruf-Chance

Belastungen am Arbeitsplatz Einigung auf Anti-Stress-Erklärung geplatzt

Eigentlich wollten Arbeitgeber und Gewerkschaften am Dienstag eine gemeinsame Erklärung gegen Stress am Arbeitsplatz verabschieden. Doch kurzfristig platzte die Einigung. Übrig geblieben ist eine Studie, die zeigt, dass die Belastungen gewachsen sind. Mehr

29.01.2013, 15:22 Uhr | Beruf-Chance

Kurt Bayertz: Der aufrechte Gang Ein Zweibeiner ist noch lange kein Selbstläufer

Bayertz erzählt in seiner Ideengeschichte des aufrechten Ganges, was Philosophen und Forscher aus dieser riskanten Haltung für die Charakterisierung des Menschen alles zu machen wussten. Mehr Von Helmut Mayer

03.10.2012, 15:30 Uhr | Feuilleton

Spielzeug und Elektrogeräte Jedes zweite gefährliche Produkt kommt aus China

Vor allem Elektrogeräte und Spielzeug sind betroffen: Jedes zweite Produkt, das wegen Sicherheitsmängeln oder Gefahren für die Gesundheit beanstandet wird, stammt aus China. Das hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin festgestellt. Mehr

02.05.2011, 18:16 Uhr | Wirtschaft

Nazi-Vergangenheit Entlarvt

Gine Elsner beschreibt am Beispiel Ernst Günther Schenks den Aufstieg deutscher Mediziner, die den Nationalsozialismus nutzten, um ihre wissenschaftliche Karrieresucht zu befriedigen. Mehr Von Reiner Pommerin

28.02.2011, 13:00 Uhr | Feuilleton

Arbeitszeit Ackern bis zum Anschlag

48 Stunden Arbeit in der Woche sind erlaubt - in Ausnahmen sogar mehr. Da geht noch was, finden Ökonomen und Arbeitgeber. Dabei haben Dienstreisen, Geschäftsessen und ständige Erreichbarkeit die Grenze zwischen Beruf und Freizeit längst aufgelöst. Mehr Von Sven Astheimer

07.12.2010, 01:05 Uhr | Beruf-Chance

Psychische Erkrankungen Aus der Bahn geworfen

Die Zahl psychischer Erkrankungen hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt. Am Arbeitsplatz fehlen die Betroffenen oft wochenlang. Mehr Von Holger Appel

21.07.2010, 14:40 Uhr | Beruf-Chance

Demographie Ein Lotse kommt an Bord

Viele mittelständische Unternehmen sind nicht auf die Alterung der Gesellschaft vorbereitet. Bundesweit werden deshalb nun Demographielotsen geschult, um ihr Wissen in Betriebe zu tragen. Mehr Von Philipp Krohn

13.06.2009, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Nachtaktivität Verfolgt bis in den Schlaf

Lässt der Job Sie auch nachts nicht in Ruhe? Einmal ist das nicht schlimm, sagen Fachleute. Wenn Nachtaktivität zum Dauerzustand wird, dagegen schon. Mehr Von Julia Löhr

26.05.2009, 09:00 Uhr | Beruf-Chance

Krebs durch Schichtarbeit? Das dunkle Kapitel unserer Arbeitswelt

Kann Krebs durch Schichtarbeit entstehen? Eine Studie nährt den Verdacht. Geklärt ist noch nichts, die Schlafmedizin jedoch fordert Maßnahmen: verstärkte Vorsorge bei Nachtarbeitern. Mehr Von Michael Feld

10.12.2008, 11:27 Uhr | Wissen

Arbeitsschutz Aggressive Schüler und Eltern machen Lehrer krank

Freiburger Mediziner haben Überlebensstrategien für den Unterrichtsalltag in der Schule entwickelt. Sie behandeln unter anderem Angst und Entspannung, Beziehungen zu Eltern oder Schülern und die Zusammenarbeit im Kollegium. Mehr Von Heike Schmoll

08.08.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Insekten Hygiene im Ameisennest

Was passiert, wenn Tausende von Ameisen auf engstem Raum zusammenleben? Das Risiko von Seuchen kann steigen, da das Nestinnere warm und feucht ist. Abhilfe schafft da eine strikte Hygiene sowie das schützende Harz von Nadelbäumen, das Mikroben fernhält. Mehr Von Diemut Klärner

14.03.2008, 07:04 Uhr | Wissen

Psychologie Zu viele Bälle in der Luft

Wenn jeder alles gleichzeitig macht, arbeiten alle schneller. So denken viele Unternehmen noch immer. Dabei zeigen Studien, dass Multitasking nicht Zeit spart, sondern vor allem Geld kostet - und Nerven. Mehr Von Sabine Hildebrandt-Woeckel

10.10.2007, 00:05 Uhr | Beruf-Chance

Bundesanstalt für Arbeitsschutz Isabel Rothe neue Präsidentin

Isabel Rothe wird neue Präsidentin der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Ihr Wechsel an die Spitze erfolgt zum 1. November 2007. Rothe kommt von einem Tochterunternehmen der Bayer Schering Pharma AG. Mehr

28.08.2007, 17:40 Uhr | Beruf-Chance

Berufswelt Die Evolution der Arbeitnehmer

Wie sehr sich die Arbeitswelt in Deutschland in den vergangenen Jahren gewandelt hat, zeigt eine neue Studie. Jeder zweite Arbeitnehmer musste sich an neue Computer oder Maschinen gewöhnen. Der wachsende Druck macht den Mitarbeitern aber nichts aus. Mehr Von Steffen Zimmermann

02.08.2007, 18:00 Uhr | Beruf-Chance

Berufskraftfahrer Ständige Angst vor dem Einnicken

Besonders Berufskraftfahrer kämpfen häufig mit ihrer Müdigkeit, die fatale Folgen haben kann. Verstärkt werden diese Probleme durch nächtliche Schlafstörungen. Studien zum Thema zeigen oft erschreckende Ergebnisse. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

08.04.2007, 12:00 Uhr | Wissen
1 2
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z