https://www.faz.net/-gyl-86kec

Gehälter von Führungskräften : Pharma schlägt alle

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Wer sich die Gehälter von Geschäftsführern aus 20 verschiedenen Branchen ansieht, findet zum Teil erhebliche Unterschiede. Es geht um sechsstellige Beträge.

          1 Min.

          Chef ist nicht gleich Chefgehalt: Wer eine möglichst große Zahl auf seiner Gehaltsabrechnung sehen will, sollte sich genau überlegen, in welcher Branche er einsteigt. Denn eine Studie des Internetportals Gehalt.de zeigt, dass sich die durchschnittliche Vergütung von Unternehmensleitern um mehrere hunderttausend Euro unterscheiden kann. Untersucht wurden die Gehälter von Geschäftsführern aus 20 verschiedenen Branchen.

          Besonders lukrativ ist demnach eine Führungsposition in der Pharmaindustrie. Im Schnitt verdienen Geschäftsführer hier 225.000 Euro im Jahr. Das ist fast das Dreifache des Durchschnittgehalts eines Chefs im Einzelhandel, das Schlusslicht der untersuchten Branchen. Ebenfalls weit unten auf der Liste der Chefgehälter steht das Gesundheitswesen, der  Bau- und Immobiliensektor und der Großhandel. Zwischen 96.000 und 128.000 Euro verdienen die Geschäftsführer hier im Durchschnitt. Schlecht schneidet auch die Gehaltszahlung im Bereich Medien und Presse ab. Mit 130.000 Euro landet die Branche im unteren Drittel. Dafür können Topverdiener in diesem Bereich rund 198.00 Euro verdienen – und überflügeln damit erfolgreiche leitende Angestellte  der Branchen Software, Beratung und Energie.

          Im Mittelfeld liegen die technischen Bereiche. Elektrotechnik zum Beispiel landet mit 157.000 Euro auf Platz neun, Medizintechnik auf Platz zehn. Etwas schlechter stehen die Chefs in der IT-Technologie da, sie verdienen durchschnittlich 142.000 Euro. Mehr Geld zahlen Unternehmen ihren Geschäftsführern im Anlagenbau und bei Versicherungen. Die Jahresgehälter liegen hier zwischen 171.000 und 182.000 Euro.  Rund 10.000 Euro weniger verdienen Geschäftsführer im Maschinen-, Pumpen- und Schiffbau, heißt es in der Studie.

          Am oberen Ende des Gehaltvergleichs können sich auf Platz 2 die Chefs von Unternehmen für Konsum- und Gebrauchsgüter freuen. Sie erhalten durchschnittlich 211.000 Euro und damit etwas mehr als Geschäftsführer in der Chemiebranche. Banken und die Automobilindustrie landen ebenfalls unter den Top 5 der Bestverdiener. Doch an der Spitze liegen die Gehälter der besonders gut verdienenden Chefs auch besonders weit auseinander: Zwischen der Pharmaindustrie auf Platz 1 und der Autoindustrie auf Platz 5 liegt der Unterschied bei mehr als 130.000 Euro.

          Weitere Themen

          Hinweise auf versehentlichen Flugzeug-Abschuss Video-Seite öffnen

          Kanadas Premier : Hinweise auf versehentlichen Flugzeug-Abschuss

          Nach dem Absturz der ukrainischen Passagiermaschine bei Teheran geht Kanada von einem Abschuss durch eine iranische Boden-Luft-Rakete aus. Das ergebe sich aus Geheimdienstinformationen verschiedener Herkunft, sagte Premierminister Justin Trudeau am Donnerstag vor Journalisten.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.