https://www.faz.net/-gyl
Pinnwand
Wohnungsgesuche: Zu oft missinterpretiert

Kolumne „Uni live“ : Ich möchte ein WG-Zimmer, kein Date!

„Ich – Praktikantin, viel unterwegs, offen und ordentlich – suche: nette WG in Berlin, gute Lage.“ So ungefähr lautete meine Anzeige. Es meldeten sich Horst, Michael, Marcus. Und schrieben mir mindestens Zweideutiges.
Blick in die Galaxie: Die Aufnahme zeigt einen Ring Dunkler Materie in einem fünf Milliarden Lichtjahre entfernten Galaxienhaufen.

Forschung an der Uni Mainz : Neues zur Dunklen Materie

Wissenschaftler an der Uni Mainz glauben, buchstäblich in eine neue Dimension der Teilchenphysik vorgestoßen zu sein. Dabei geht es um die Dunklen Materie im Universum.

Studierende berichten

Schnappschuss auf einem Spaziergang in Oxford

Kolumne „Uni live“ : Kann man der Pandemie davonlaufen?

In Oxford zu promovieren könnte ein Traum sein. In der Pandemie macht es jedoch keinen Spaß. Immerhin kann man auf einsamen Spaziergängen freier denken. Doch die Nerven bei vielen Studierenden liegen blank.
Viele Frauen studieren Jura; bei weitem nicht so viele Frauen lehren das Fach auch an der Uni.

Kolumne „Uni live“ : Jura – jetzt auch für Frauen

„Student A schlägt Student B in einer Bar zu Boden. Die Freundin von B ist so beeindruckt von diesem ,animalischen Akt’, dass sie sich dem Angreifer an den Hals wirft.“ So klingen Fälle in meinem Lehrbuch. Zufällig hat es ein Mann geschrieben.

Anbiedern beim Chef : Auf der Schleimspur

Sie finden immer toll, was der Chef macht, und sagen das allen. Persönlich oder mit vielen Herzchen in sozialen Medien. Dabei bemerken Schleimer kaum, wie sie das Arbeitsklima vergiften.
Ein Roboter im Einsatz in der Küchenfertigung

Automatisierung : Millionen Arbeitnehmer müssen umschulen

Durch die Pandemie werden die Umbrüche am Arbeitsmarkt noch einmal verstärkt, heißt es in einer McKinsey-Studie. Deutschland ist demnach vergleichsweise gut gerüstet.
Hauptgebäude der Max-Planck-Gesellschaft in München

Kettenverträge : Wanderarbeiter der Wissenschaft

Eine Studie zeigt, wie die Max-Planck-Gesellschaft systematisch ein Heer von befristet beschäftigten Forschern schuf. Eine nachvollziehbare Begründung sucht man vergeblich.
Am Detail nicht interessiert: die Technische Universität Berlin

Debatte über Rassismus : Im Minenfeld der Moralisierung

Die Aufregung um die schwarze Professorin Maisha M. Auma zeigt lehrstückhaft die politischen Reflexe, die bei Rassismusvorwürfen greifen. Mit der Sache beschäftigt man sich erst gar nicht.
Keine Freunde treffen: Nicht nur schulisch leiden Kinder.

Geschlossene Schulen : Den Kindern wieder Mut geben

Seit Monaten findet in den meisten Schulen kein oder nur wenig Präsenzunterricht statt. Besonders schwer ist dies für schwache Schüler. In Problemvierteln kämpfen Schulen um jeden einzelnen.