https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/

Energie sparen : Licht aus!

Um Strom zu sparen, muss in diesem Winter sogar Weihnachtsbeleuchtung dran glauben. Aber ist das wirklich so schlimm?

Hohe Energiepreise : Lange Schatten

Hohe Gas- und Strompreise belasten das Wirtschaften hierzulande nicht nur vorübergehend. Und: Sie treffen kleine und mittlere Unternehmen, die die Produktion nicht einfach ins Ausland verlagern können, besonders stark.

Twitter-Übernahme : Immer Drama um Elon Musk

Elon Musk hat mit der Übernahmesaga Twitter und auch sich selbst geschadet. Für das Unternehmen beginnt jetzt die Ungewissheit nach der Ungewissheit.

Flutkatastrophe an der Ahr : Der Minister ist unhaltbar

Die jetzt aufgetauchten Polizei-Videos aus der Flutnacht vor einem Jahr lassen die Verteidigungslinie von SPD-Innenminister Lewentz bröckeln.

Achtes Sanktionspaket : Europas Antwort auf die Annexionen

Der Preisdeckel, den die EU auf russische Ölexporte einführen will, ist schwierig durchzusetzen. Aber es ist eine richtige Reaktion auf Putins Annexionen in der Ukraine.

Krisenpolitik der Ampel : Bräsig in den Winter

Diese Regierung versteht Krisenpolitik so, als müsse Normalpolitik sich nur etwas aufplustern. Das droht Proteste erst hervorzurufen, denen die Regierung doch zuvorkommen müsste.

Siege des FC Bayern : Fehler im System der Champions League

Die Bayern verlieren 31 Vorrundenspiele in Folge nicht. Das zeigt: Die Champions League funktioniert super – aber nur für die mächtigen Klubs, die so immer reicher werden.

Finanz-Innovationen : Roter Teppich für Privatanleger

Jetzt sind auch Bruchteile von Aktien handelbar. Die Welt für Privatanleger wird immer komfortabler. Viele müssen sich „nur“ den Ruck geben, mit dem Geldanlegen anzufangen.
Mansplaining: Wenn Männer denken, sie wüssten es besser.

Mansplainig : Erklär mir nicht die Welt!

Frauen im Beruf leiden oft darunter, dass ihnen männliche Kollegen Dinge erklären, für die sie keinen Deut mehr Expertise haben. Wir haben Episoden von „Mansplaining“ gesammelt. Zum Augenöffnen und Aufzeigen möglicher Reaktionen.
Viele mittlere Führungskräfte fühlen sich überfordert durch das Führen auf Distanz.

Neue Umfrage : Das Homeoffice stresst die Führungskräfte

Wie es den Beschäftigten in der neuen digitalen Arbeitswelt geht, ist umfassend erforscht. Wie es die Topetage wahrnimmt, ebenfalls. Aber was ist eigentlich mit den ohnehin schon geplagten Chefs der mittleren Ebene?

Studierende berichten

Schwarze Wolken im Kopf oder nur ein kurzer Durchhänger? Das muss man unterscheiden können!

Kolumne „Uni live“ : Wann lohnt sich ein Studienabbruch?

Die Abbrecherquote in Bachelorstudiengängen liegt bei mehr als einem Viertel. Doch egal wie normal diese Art von Scheitern geworden ist: Wer selbst vor der Entscheidung steht, hat einiges zu verdauen. Die Kolumne „Uni live“.
Turritopsis nutricula gehört zu einer Gattung der „unsterblichen Qualle“.

Altersforschung : „Wir werden mit 80 und 90 Jahren noch arbeiten“

Ist die Steigerung der Lebenserwartung ein „Pakt mit dem Teufel“? Der Altersforscher Nir Barzilai spricht über die Chancen, sie weiter zu verlängern – und die finanziellen Konsequenzen für die Gesellschaft.
Geschmacksfrage: Kunst auf der Haut erobert alle denkbaren Körperteile – und damit auch die Arbeitswelt.

Arbeiten mit Körperschmuck : Tattoos? Na und!

Tätowierungen sind in der Arbeitswelt längst kein Aufreger mehr, sondern alltäglich. Alles ist aber trotzdem nicht erlaubt.
Früh übt sich: Ein Vierjähriger liest auf einem iPad.

Vom Nutzen des Vorlesens : Ein Buch ist ein Buch

Je früher mit dem Vorlesen begonnen wird und je häufiger vorgelesen wird, desto besser. So war es in der analogen Zeit. Halten auch die digitalen Angebote, was das analoge Vorlesen verspricht? Ein Gastbeitrag.
Sensibles Schauobjekt: Kulthaus der in Papua-Neuguinea beheimateten Volksgruppe Abelam im Berliner Humboldt-Forum

Ethnologische Museen : Rettet den Maiskolbenschäler!

Ethnologische Museen stehen im Brennpunkt der postkolonialen Debatte. Wie sollen sie ihre Sammlungen präsentieren? Und sind diese mehr als Diebesgut? Das untersucht ein deutsch-französisches Doktorandenkolleg.
Schulaktionstage: Ein Viertklässler übt sich unter Aufsicht von Olympia-Teilnehmerin Petra Wassiluk im Staffellauf mit Koordinationsübungen.

Europäische Woche des Sports : Mutiger durch Bewegung

Ob beim Theater oder Staffellauf: Während der Europäischen Woche des Sports wird Kindern und Erwachsenen Bewegung nähergebracht. Besonders belebt geht es bei den Schulaktionstagen zu.
Motorische Grundfertigkeiten: Klassische Turnübungen sind nicht mehr an der Tagesordnung für alle Schüler.

Sport in Schule und Kitas : Alles auf den Kopf stellen

Sport spielt in der Erziehung eine Nebenrolle. Die dritte Schulstunde wird gern geopfert. Kooperationen mit Vereinen könnten beiden Partnern helfen.Vorbild könnte der Religionsunterricht sein.