https://www.faz.net/-gyl-8aarw

Der Bewerbungscoach : Praktikum oder Auslandssemester?

  • Aktualisiert am

Auslandssemester oder Praktikum? Eine Wahl vor der viele Studierende stehen. Bild: William87/iStock/Getty Images

„Ich stehe vor der Wahl, ein Auslandssemester anzutreten oder ein Praktikum bei einer für mich relevanten Firma zu absolvieren. Was macht mit Blick auf meine Karriere mehr Sinn?“ Diese Frage stellte Timo H. per Mail. Ein Fall für unseren Bewerbungscoach Martina Rehberg-Rechtenbach.

          1 Min.

          „Ich stehe vor der Wahl, ein Auslandssemester anzutreten oder ein Praktikum bei einer für mich relevanten Firma zu absolvieren. Was macht mit Blick auf meine Karriere mehr Sinn?“ Timo H. per Mail

          Der Bewerbungscoach:

          Diese Frage lässt sich eher unter strategischen Aspekten beantworten. Wichtig dabei ist, welche konkrete Position mit welchen Aufgaben beim Berufseinstieg nach dem Studium angestrebt wird. Daraus lässt sich ableiten, welche Fähigkeiten und Fachkompetenzen vorrangig zu erwerben sind, um fit zu sein für diesen Job. Haben beispielsweise Sprachkompetenz oder ein internationaler Abschluss hohe Priorität für eine berufliche Tätigkeit? Dann wäre ein Auslandssemester sicherlich auch im Hinblick auf eine spätere Führungsposition vorteilhaft. Bedenklich sind wenig zielführende Auslandssemester, die letztlich einen Berufseinstieg nur hinauszögern.

          Jemand, der sich fit fühlt, sich praktisch ausprobieren möchte und den direkten Berufseinstieg sucht, sollte mit klar formulierten Erwartungen ein Praktikum vereinbaren. Nur so ist ein Praktikum für beide Seiten – Arbeitgeber und Praktikant – auch ein wirklicher Gewinn. Als Teil einer optimalen Karriereplanung kann also beides – Auslandssemester oder Praktikum – bereits der erste Schritt zum Berufseinstieg sein.

          Martina Rehberg-Rechtenbach ist Bewerbungscoach mit dem Schwerpunkt Akademikerberatung.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Spanien in der Corona-Krise : Warum die Zahlen in Spanien wieder ansteigen

          Nirgendwo in Westeuropa gibt es so viele Neuinfektionen wie in Spanien – und das, obwohl nahezu überall Maskenpflicht herrscht und die Behörden wieder Ausgangssperren verhängen. Nun warnt das Auswärtige Amt auch vor Reisen nach Madrid.

          Putins Corona-Politik : Der Impfstoff-Murks aus Moskau

          Putin hat mit der Zulassung des weltweit ersten Corona-Impfstoffs vielleicht seinen Sputnik-Moment, doch Sektkorken knallen keine. Das rücksichtslose politische Manöver kann der Impfstoffentwicklung weltweit schaden.
          Mike Pompeo und seine Frau Susan bei der Ankunft am Prager Flughafen am 11. August

          Zum Auftakt der Europareise : Pompeo erhält eine deutliche Botschaft

          Der amerikanische Außenminister besucht in dieser Woche vier europäische Länder. Es geht um Truppenstationierungen und um China. Gleich zu Beginn kommt aus Moskau deutliche Kritik: vom deutschen Außenminister.

          Erster Meiler : Streit um ein Atomkraftwerk in Belarus

          Minsk steckt in der größten politischen Krise seit der Unabhängigkeit. Ausgerechnet jetzt will das Land das erste Kernkraftwerk in Betrieb nehmen. Ein Nachbarland sieht eine Gefahr für die nationale Sicherheit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.