https://www.faz.net/-gyl-vec3

Tribal DDB : Christian Frantz neuer Management Supervisor

  • Aktualisiert am

Christian Frantz Bild: Tribal DDB

Christian Frantz steigt als Management Supervisor bei Tribal DDB ein. Er kommt von AOL Deutschland und war dort Senior Marketing Manager.

          1 Min.

          Christian Frantz, 39 Jahre alt, hat als Management Supervisor bei Tribal DDB in Hamburg angefangen. Er betreut in seiner Position die Kunden Volkswagen und Montblanc. Zuletzt war der Dipl. Marketing-Kommunikationswirt bei AOL Deutschland als Senior Marketing Manager für das strategische Marketing mitverantwortlich.

          Seine berufliche Laufbahn führte Christian Frantz über die TBWA Düsseldorf zu Marchfirst sowie BBDO Interone in Hamburg.

          Christian Frantz folgt auf René Steiner, 42 Jahre alt, der bislang als Management Supervisor im Volkswagen Team für die Themen Internationalisierung und Sales Tools verantwortlich war und die Position des Finance Director bei Tribal DDB übernommen hat.

          Weitere Themen

          Dax-Konzernchefs verdienen weniger

          Studie : Dax-Konzernchefs verdienen weniger

          Die Gehälter der Chefs der 30 größten Konzerne in Deutschland sind im vergangenen Jahr um 2 Prozent gesunken. Das betrifft allerdings nur die gewährten und nicht die ausgezahlten Gehälter.

          Fast niemand will mehr Manager werden

          Studie : Fast niemand will mehr Manager werden

          Es breitet sich die Manager-Müdigkeit aus: Beruflich wollen in Zukunft nur noch wenige eine Führungsposition übernehmen, wie eine neue Studie zeigt. Die Autoren mahnen die Unternehmen auf zu handeln.

          Topmeldungen

          Klimakonferenz in Madrid : Keinen Schritt weiter

          Mit dem Minimalkonsens der Madrider Klimakonferenz sind die Staaten auf dem Stand von vor einem Jahr geblieben. Vielleicht sollte das Format grundsätzlich überdacht werden.
          Abschied vom Kollegen: Feuerwehrleute am Samstag vor Beginn der Trauerfeier in der Pfarrkirche St. Ägidius in Neusäß

          Gewalttat in Augsburg : Mal wieder junge Männer

          Nach dem Tod eines Feuerwehrmannes auf dem Königsplatz in Augsburg stellen sich viele Fragen: Sind junge Migranten heute gewaltbereiter als früher? Und woran starb das Opfer?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.