https://www.faz.net/-gyl-y8j8

Pentax Deutschland : Peter Steinhorst wird Verkaufsmanager

  • Aktualisiert am

Peter Steinhorst Bild: Unternehmen

Peter Steinhorst übernimmt zum 1. Februar das Verkaufsmanagement für Pentax in Deutschland, Österreich und der Schweiz. General Manager der Pentax Imaging Systems GmbH wird Andreas Middeke.

          1 Min.

          Peter Steinhorst übernimmt zum 1. Februar das Verkaufsmanagement für Pentax in Deutschland, Österreich und der Schweiz. General Manager der Pentax Imaging Systems GmbH wird Andreas Middeke. Der bisherige General Manager, Sven Martens, hat um die Entbindung von seinen Pflichten gebeten.

          Peter Steinhorst, 54 Jahre alt, ist gelernter Fotograf und seit 1979 in der Fotobranche tätig, darunter viele Jahre lang im Produktmanagement und im Key Account Management mehrerer Kameramarken und als selbständiger Werbefotograf. Zuletzt verantwortete er sechs Jahre lang als Verkaufsmanager das Kamerageschäft der Marke Ricoh in Deutschland und Österreich.

          Andreas Middeke, 46 Jahre alt, ist seit fast sieben Jahren für das Unternehmen Pentax tätig. Als General Manager für den internationalen Verkauf verantwortet er seit mehreren Jahren den Vertrieb in der Region Europa, Afrika und Nahost. Er wird diese Aufgabe mit Sitz in Paris auch weiterhin parallel zu seiner neuen Position weiterführen.

          Weitere Themen

          Dax-Konzernchefs verdienen weniger

          Studie : Dax-Konzernchefs verdienen weniger

          Die Gehälter der Chefs der 30 größten Konzerne in Deutschland sind im vergangenen Jahr um 2 Prozent gesunken. Das betrifft allerdings nur die gewährten und nicht die ausgezahlten Gehälter.

          Fast niemand will mehr Manager werden

          Studie : Fast niemand will mehr Manager werden

          Es breitet sich die Manager-Müdigkeit aus: Beruflich wollen in Zukunft nur noch wenige eine Führungsposition übernehmen, wie eine neue Studie zeigt. Die Autoren mahnen die Unternehmen auf zu handeln.

          Topmeldungen

          Jedes Kind ist anders. „Es wäre schön, wenn Eltern es schaffen, ihre Kinder auf deren Kanal zu erreichen“, sagt Expertin Döpfner.

          Tipps für Eltern : Wie wir unsere Kinder zum Reden bringen

          „Wie war’s in der Schule?“ – „Gut“: Je mehr Eltern ihren Nachwuchs ausfragen, desto mehr zieht er sich zurück. Dabei gibt es ein paar einfache Tricks, um mit den eigenen Kindern vertrauensvoll ins Gespräch zu kommen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.