https://www.faz.net/-gyl-uu8j

Norisbank : Andreas Torner neuer Vorsitzender

  • Aktualisiert am

Andreas Torner Bild: Norisbank

Andreas Torner übernimmt mit sofortiger Wirkung den Vorsitz der Geschäftsleitung der Norisbank GmbH. Er ist Nachfolger von Hans-Martin Kraus.

          1 Min.

          Andreas Torner, 46 Jahre alt, übernimmt mit sofortiger Wirkung den Vorsitz der Geschäftsleitung der Norisbank GmbH. Er folgt Hans-Martin Kraus, der sich nach erfolgreichem Abschluss der Migrationsphase der Norisbank GmbH wieder auf seine Kernaufgaben als Leiter Personal Banking Deutschland innerhalb der Deutschen Bank konzentriert.

          Andreas Torner war zuletzt als Generalbevollmächtigter bei der Citibank für das Vertriebsressort verantwortlich. Davor leitete er im Vorstand der Axa Konzern AG die Bereiche Marketing und Vertrieb und war bis zum Jahr 2002 bei der Deutschen Bank für die europaweite Steuerung des Vertriebs im Privatkundengeschäft zuständig.

          Weitere Themen

          Vielfalt per Videocall

          BIOM-Studiengang : Vielfalt per Videocall

          Der Master „Biosphere Reserves Management“ ist ein neuer Umweltstudiengang der Hochschule Eberswalde. Die Ziele sind ambitioniert, doch die Pnademie macht den Studierden vorerst einen Strich durch die Rechnung.

          Topmeldungen

          Blickt nach innen: Biden warb am 6. Mai in Louisiana für seine ehrgeizigen Infratstruktur- und Sozialprogramme.

          Patentschutz und Impfen : Bidens billiges Manöver

          Amerika ist zurück? Dann muss es international mehr tun gegen die Pandemie, als Patente zu entwerten. Doch auch für diesen Präsidenten gilt beim Impfen: Amerika zuerst!
          Palästinensische Raketen werden vom israelischen Abwehrsystem „Iron Dome“ in der Luft zerstört.

          F.A.Z. Frühdenker : Sorge vor Eskalationsspirale in Nahost

          Nach Raketenangriffen auf Jerusalem bombardiert Israel den Gazastreifen. In Deutschland verzeichnet die Polizei mehr Opfer häuslicher Gewalt. Und Jens Spahn warnt vor Übermut in der Corona-Krise. Der F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.