https://www.faz.net/-gyl-11pti

Microsoft : Kaltner leitet das Vertriebsgeschäft

  • Aktualisiert am

Oliver Kaltner Bild: Microsoft

Oliver Kaltner wird Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland und übernimmt als „Senior Regional Director Germany - Retail Sales & Marketing“ die Verantwortung für alle im Handel erhältlichen Microsoft-Produkte.

          1 Min.

          Oliver Kaltner, 40 Jahre alt, tritt zum 16. Februar 2009 in die Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland ein und übernimmt dort als Senior Regional Director Germany - Retail Sales & Marketing die Verantwortung für alle im Handel erhältlichen Microsoft-Produkte. Dazu gehören Windows, Microsoft Office, Xbox 360, Games for Windows sowie alle PC-Hardwareprodukte von Microsoft. Er berichtet an Achim Berg, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, sowie an Michael Mott, Vice President Retail Sales & Marketing EMEA*.

          Kaltner, Absolvent der Fachhochschule Rheinland-Pfalz im Zweig Wirtschaft, war zuletzt Marketing- und Vertriebsvorstand der Premiere AG. Zuvor hatte Kaltner bereits Führungspositionen in den Bereichen Marketing und Vertrieb bei Sony Deutschland, Electronic Arts und Nike inne.

          Martin Bachmayer, seit September 2008 Acting Director Retail Sales & Marketing, bleibt mit dem Eintritt von Oliver Kaltner weiterhin als Retail Sales Director für den Vertrieb in Deutschland verantwortlich.

          Weitere Themen

          Mit der Jurabrille

          Kolumne „Uni live“ : Mit der Jurabrille

          Wann schließt man eigentlich einen Vertrag an der Supermarktkasse? Wann ist man Eigentümer einer Sache und wann Besitzer? Wie das Jurastudium schleichend den Blick auf den Alltag verändert.

          Topmeldungen

          Traum oder Alptraum: das Eigenheim

          Die fünf größten Fehler : Wenn der Hausbau zum Fiasko wird

          Auf dem Weg in die eigenen vier Wände lauern zahlreiche Gefahren. Welche die fünf häufigsten Fehler sind, die beim Hausbau passieren – und wie sie sich vermeiden lassen.
          Schnitt des Unheils: Ein Gärtner am 11. August 2017 im Rosengarten vor dem Weißen Haus.

          Rosengarten vor Oval Office : Gebrochenes Versprechen

          Wenn Gartengestaltung zum Politikum wird: Eine Petition in den Vereinigten Staaten fordert, die Umgestaltung des Rosengartens vor dem Oval Office durch Melania Trump rückgängig zu machen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.