https://www.faz.net/-gyl-6zg33

L.E.K. Consulting : Wagner und Bundschu erweitern das deutsche Team

  • Aktualisiert am

Wolfgang Wagner Bild: Privat

Wolfgang Wagner verstärkt als neuer Mitarbeiter das Team der Strategieberatung L.E.K. Consulting. L.E.K.-Manager Martin Bundschu wird neuer Partner.

          1 Min.

          Wolfgang Wagner ist neu im Unternehmen von L.E.K. Consulting und dessen Führungsteam.
          Er hat mehr als 25 Jahre Erfahrung auf den Gebieten Unternehmensberatung, Private Equity, Mergers und Akquisitionen sowie dem industriellen Sektor. Wagner war unter anderem als Partner bei der internationalen Unternehmensberatung Booz Allen Hamilton und als Vorstand Unternehmensentwicklung und Restrukturierung beim Maschinenbauer Müller Weingarten tätig. Der Diplomkaufmann Wagner studierte internationale Betriebswirtschaft in Reutlingen und Reims und hat einen MBA-Abschluss der Harvard Business School (Cambridge/USA).

          Martin Bundschu ist neuer Partner bei L.E.K. Consulting in München. Seine Spezialgebiete sind Industriegüter, Energie und Umwelt, Technologie und IT sowie Medien. Bundschu startete seine Laufbahn bei L.E.K. Consulting 2006 im Münchener Büro und war auch im Büro in Los Angeles tätig. Er verfügt über mehr als 12 Jahre Erfahrung in der Unternehmensberatung und der Telekommunikationsindustrie. Vor seiner Tätigkeit bei L.E.K. arbeitete er in verschiedenen leitenden Positionen in den Bereichen Strategische Unternehmensentwicklung und Marketing bei Vodafone und T-Mobile in Deutschland und Großbritannien. Bundschu studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Darmstadt und hat einen MBA Abschluss der IE Business School (Madrid/Spanien).

          Weitere Themen

          Lieber erst mal in Berlin bleiben

          Berufseinstieg nach der Uni : Lieber erst mal in Berlin bleiben

          Viele Studenten treten nach ihrem Abschluss in Berlin hier auch ihre erste Stelle an. Doch das gilt längst nicht für jede deutsche Großstadt, wie eine neue Analyse zeigt, die auch einen Blick auf die Einstiegsgehälter bietet.

          Topmeldungen

          Lange Schlangen vor den Supermärkten sind auch vor Weihnachten wieder zu erwarten.

          So reagiert der Handel : Lange Schlangen und gähnende Leere befürchtet

          Wenige Wochen vor dem Weihnachtsfest hat die Bundesregierung die Corona-Maßnahmen noch einmal verschärft – sehr zum Ärger des hiesigen Handels. Gerade Supermärkte haben für die Regeln nur wenig Verständnis.
          Einst gesellschaftliches Bindeglied, jetzt bedrohte Art: die traditionelle Kneipe.

          Kneipensterben : Der gemeinsame Rausch ist effizient

          Auf ein Bier mit der Fußball-Truppe? Oder ein Glas Wein mit der besten Freundin? In Corona-Zeiten geht das gerade nicht. Doch die Kneipe ist ein Kulturgut und darf nicht aussterben. Das sagen sogar Volkswirte.

          Sorgen bei Liverpool und Klopp : „Das hört sich nicht gut an“

          Im Hinspiel gab es ein 5:0, nun verliert Liverpool in der Champions League daheim gegen Bergamo. Der Grund für die ärgerliche Niederlage ist schnell ausgemacht. Nun droht Jürgen Klopp ein „Endspiel“ – ausgerechnet in Dortmund.
          Demokratie stärken, siebzig Jahre Grundgesetz feiern: Die Hertie-Stiftung hat auch eine Veranstaltung mit Schülern in der Paulskirche unterstützt.

          Hertie-Stiftung in der Kritik : Ein historisches Markenzeichen

          Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung fördert die Demokratie. Sie hat einen guten Ruf und trägt einen klingenden Namen. Aber woher kommt er eigentlich? Die Arisierung spielte dabei eine maßgebliche Rolle.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.