https://www.faz.net/-gyl-qzpv

Konsumgüter : Irene Rosenfeld wird Chefin von Kraft Foods

  • Aktualisiert am

Irene Rosenfeld Bild: Kraft Foods

Irene Rosenfeld wird neue Vorstandschefin des amerikanischen Lebensmittelherstellers Kraft Foods. Die Amerikanerin folgt dem Manager Roger Deromedi, der überraschend und mit sofortiger Wirkung abgesetzt wurde.

          1 Min.

          Irene Rosenfeld, 52, wird neue Vorstandschefin des amerikanischen Lebensmittelherstellers Kraft Foods. Rosenfeld leitete in den vergangenen zwei Jahren Frito-Lay, die Snack-Sparte des Getränkeherstellers Pepsico. Die Amerikanerin folgt dem Manager Roger Deromedi, der überraschend und mit sofortiger Wirkung abgesetzt wurde. Für Deromedis Entlassung machen Branchenbeobachter die jüngste Schwäche bei der Ergebnisentwicklung von Kraft verantwortlich. Kraft gehört mehrheitlich zum Zigaretten- und Nahrungsmittelkonzern Altria. Rosenfeld hatte vor ihrem Wechsel zu Pepsico vor zwei Jahren 20 Jahre lang für Kraft gearbeitet. Zuletzt war sie dort für das Nordamerika-Geschäft zuständig gewesen.

          Weitere Themen

          Dax-Konzernchefs verdienen weniger

          Studie : Dax-Konzernchefs verdienen weniger

          Die Gehälter der Chefs der 30 größten Konzerne in Deutschland sind im vergangenen Jahr um 2 Prozent gesunken. Das betrifft allerdings nur die gewährten und nicht die ausgezahlten Gehälter.

          Fast niemand will mehr Manager werden

          Studie : Fast niemand will mehr Manager werden

          Es breitet sich die Manager-Müdigkeit aus: Beruflich wollen in Zukunft nur noch wenige eine Führungsposition übernehmen, wie eine neue Studie zeigt. Die Autoren mahnen die Unternehmen auf zu handeln.

          Topmeldungen

          Tesla-Fabrik in Deutschland : Angriff im Heimatmarkt

          Für die deutschen Autohersteller wird der Wettbewerb noch schwieriger, wenn Tesla in Brandenburg eine große Fabrik baut. Ein Selbstläufer ist das Projekt allerdings nicht – Tesla muss sich auf einen harten Wettkampf einstellen.
          Die Köpfe hinter der Marke: Porsche-Design-Geschäftsführer Jan Becker (rechts) und Design-Chef Roland Heiler

          Porsche-Design-Chefs : Wann ist ein Mann ein Mann?

          Porsche Design steht für Männlichkeit, Geld und Stil. Im Interview sprechen die Chefs der Marke über neue Rollenbilder, gläserne Garagen – und anderen Luxus, den die Welt nicht braucht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.