https://www.faz.net/-gyl-113mv

Deutsche Messe : Hiesinger neu im Aufsichtsrat

  • Aktualisiert am

Heinrich Hiesinger Bild: Deutsche Messe

Heinrich Hiesinger, Siemens-Vorstand, wird mit Wirkung zum 1. Januar 2009 neues Mitglied im Aufsichtsrat der Deutschen Messe. Vorgänger Klaus Wucherer wird sein Mandat nach sieben Jahren niederlegen.

          1 Min.

          Die Hauptversammlung der Deutschen Messe AG hat Heinrich Hiesinger, Mitglied im Vorstand der Siemens AG, zum 1. Januar 2009 in den Aufsichtsrat des Unternehmens gewählt.

          Der promovierte Elektrotechniker Hiesinger übernimmt das Mandat von Klaus Wucherer, Executive Advisor of the CEO of Siemens AG, der nach sieben Jahren seine Mitgliedschaft in dem Gremium mit Wirkung zum 31. Dezember 2008 niedergelegt hat.

          Hiesinger, 48 Jahre alt, gehört seit 1992 der Siemens AG an und wurde 2007 in deren Zentralvorstand berufen. Er verantwortet dort den Sektor Industrie, der aus den sechs Divisionen Industry Automation, Drive Technologies, Industry Solutions., Mobility, Building Technologies und Osram besteht.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Hört die Signale: Frankreichs delegierte Industrieministerin Agnès Pannier-Runacher am Freitag im Aluminiumwerk Dunkerque (Dünkirchen)

          Teurer Strom : Europas Aluhütten kämpfen ums Überleben

          Der Strompreisschock setzt den Aluhütten zu. Neuaufträge müssen abgelehnt werden. Frankreich greift der gebeutelten Industrie verstärkt unter die Arme.