https://www.faz.net/-gyl-6mttw

: Lars Feld: Ich über mich

  • Aktualisiert am

Lars Feld Bild: Wonge Bergmann

Obwohl Lars Feld einst Rockmusiker werden wollte, ist er mittlerweile bei den ökonomischen Klassikern angelangt.

          1 Min.

          Ein guter Arbeitstag beginnt mit ...

          ... einer Tasse Kaffee und einem ausgiebigen Frühstück mit meiner Familie.

          Die Zeit vergesse ich, ...

          ... wenn ich ein gutes Buch lese, ganz gerne auch einen ökonomischen Klassiker.

          Wer es in meinem Geschäft zu etwas bringen will, ...

          ... muss hart arbeiten.

          Erfolge feiere ich ...

          ... am liebsten im Kreis meiner Familie.

          Es bringt mich auf die Palme, ...

          ... wenn man auf Grund von ideologischen Differenzen nicht zu vernünftigen Sachentscheidungen kommt.

          Mit 18 Jahren wollte ich ...

          ... Rockmusiker werden.

          Im Rückblick würde ich nicht noch einmal ...

          ... so wenig Zeit mit meinem Vater verbringen.

          Geld macht mich ...

          ... unabhängig.

          Rat suche ich ...

          ... bei meiner Frau.

          Familie und Beruf sind ...

          ... vereinbar.

          Den Kindern rate ich, ...

          ... viel Spaß im Leben zu haben und das auch bei der Berufswahl zu berücksichtigen.

          Mein Weg führt mich ...

          ... hoffentlich zu einem erfüllten Leben.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Auf der Suche nach Yves Etienne Rausch: Ein Polizeihubschrauber über dem Waldgebiet nördlich von Oppenau

          Flüchtiger bei Oppenau : „Der Wald ist sein Wohnzimmer“

          Noch immer wird er gesucht: Dass sich vier Polizisten von einem „Waldläufer“ überwältigen ließen, sorgt für Belustigung. Polizei und Staatsanwaltschaft haben daher am Dienstag noch einmal detailliert geschildert, wie es dazu kam.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.