https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/klassenzimmer/
Kampf den Viren: Sophie und Felix Sacher zeigen ihren Desinfektionsroboter beim Regionalentscheid.

Roboter-Olympiade : Selbstgebaute Freunde und Helfer

Beim Vorentscheid der Roboter-Olympiade in Schwalbach zeigen Schüler, wie einem technische Helfer das Leben leichter machen können. Ein Roboter kann sogar Kresse anbauen und ernten.
Eine Grundschule in Dresden im März 2020.

Bildungsbericht : Die drastischen Folgen der Pandemie

Dass die Pandemie jungen Menschen erheblich zugesetzt hat, ist bekannt. Welche erheblichen Einflüsse sie auf die Bildung hatte, zeigt nun der aktuelle Bildungsbericht.

Kolumne „Nine to five“ : Ins Schwitzen geraten

Ein Fitnessraum im Büro kann eine schöne Sache sein. Aber neben dem Chef schwere Gewichte in die Lüfte heben oder auf dem Laufband rennen? Nein, danke!
Bettina Stark-Watzinger von der FDP diese Woche im Bundestag

Bildungsministerin im Gespräch : „Maske tragen ist anstrengend“

Bildungsministerin Bettina Stark-Watzinger will, dass der Herbst für Schüler möglichst normal wird, trotz der Pandemie. Wann Masken verhältnismäßig sind, will sie prüfen lassen, sagt sie im Interview.
Wie bekommt man Kinder dazu, sich gesünder zu ernähren?

Gesunde Ernährung : Schulnoten für den Pausensnack

Damit sich Kinder in der Schule gesünder ernähren, reicht laut Forschern ein kleiner Kniff. Mit Verboten und dem erhobenen Zeigefinger komme man dagegen nicht weit.
Philosoph unter Anklage: Auf der Bühne in der Schulaula wird über Recht und Unrecht verhandelt. Die Schüler sagen nicht die aus der Antike überlieferten Worte auf, sondern tragen selbstverfasste Plädoyers vor.

Schultheater : Querdenker Sokrates vor Gericht

Schüler des Frankfurter Lessing-Gymnasiums stellen den antiken Prozess gegen den Sokrates wegen Gottlosigkeit und Verführung der Jugend mit zeitgenössischen Fragestellungen nach. Wäre der Philosoph in der Pandemie für eine Maskenpflicht gewesen?

Seite 6/51

  • Erste Hilfe: Manchmal reicht auch schon ein Pflaster.

    Schüler werden zu Sanitätern : Schnelle Hilfe auf dem Pausenhof

    Nasenbluten, Schwindel, Knochenbrüche – für solche Fällen gibt es am Frankfurter Liebig-Gymnasium die Schulsanitäter. Der ehrenamtliche Dienst ist in Hessen etabliert und soll ausgebaut werden.
  • Wer nicht richtig lesen kann, verliert in der Schule und im ganzen Leben schnell den Anschluss.

    Projekt „Lesestart“ : Wie man Kinder für Bücher interessiert

    Jeder fünfte Schüler tut sich mit Büchern schwer. Dadurch entstehen große Wissenslücken. Hessen hat den Ernst der Lage erkannt und handelt, assistiert von der Mainzer Stiftung Lesen.
  • Teamviewer-Hauptsitz in Göppingen

    Online-Unterricht : Teamviewer steigt in den Bildungsmarkt ein

    Im Lockdown haben viele Schulen auf Online-Unterricht mit Software von Microsoft, Zoom oder Google gesetzt. Datenschutzbeauftragte haben Bedenken. Der deutsche Softwareanbieter Teamviewer will deren Sorgen jetzt begegnen.
  • Zukunft der Schule : „Wir sind total festgefahren“

    Dario Schramm ist die Stimme der Schüler in Deutschland. Ein Gespräch darüber, wo es an deutschen Schulen hakt und warum soziale Kompetenzen im Unterricht wieder mehr im Vordergrund stehen sollten.
  • Den Lotuseffekt fest im Blick: Schüler der IGS Nordend in Frankfurt beobachten Wassertropfen auf der glatten Oberfläche eines Blatts Kopfsalat

    Nachhaltigkeit und Schule : Starkregen aus der Gießkanne

    Die Frankfurter IGS Nordend organisiert eine Woche der Nachhaltigkeit, um das Bewusstsein zu schärfen. Das Ziel ist eine umweltfreundliche Schule.
  • Maximilian Schulz in seiner Wohnung

    Studium als Rollstuhlfahrer : „Mir war immer egal, wenn Leute glotzen“

    Maximilian Schulz aus München über sein Studium im Rollstuhl, selbstverordnete Quarantäne, eine schlimme Phase in seinem Leben, nette und böse Mitmenschen, das nervende Thema Krankheit und warum ihn Impfgegner rasend machen.