https://www.faz.net/-gyl-a7knc

Pisa-Studien-Chef im Gespräch : Macht die Grundschulen auf!

Der leere Klassenraum einer Grundschule in Frankfurt. Bild: Lucas Bäuml

Andreas Schleicher leitet die Pisa-Studien. Hier sagt er, was Deutschland im Umgang mit den Schulen von anderen Ländern lernen kann.

          6 Min.

          Herr Schleicher, Deutschlands Umgang mit den Schulen in der Pandemie ist ein mittelprächtiges Desaster. Sie verantworten seit 20 Jahren die internationalen Pisa-Tests. Was sollte Deutschland jetzt tun?

          Patrick Bernau
          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Deutschland ist mit der Digitalisierung zehn Jahre zu spät dran. Aber viele Schulen haben sich mit guten Lösungen für den Online-Unterricht auf den Weg gemacht. Von diesen Schulen können andere Schulen lernen. Aber die guten Lösungen verbreiten sich nicht. Im deutschen Schulsystem fließt Information fast nur von oben nach unten, manchmal auch von unten nach oben – aber sie fließt sehr selten quer.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Probefahrt im Mercedes EQS : Das Eqsperiment

          Mercedes-Benz zündet sein Elektrizitätswerk. Mit dem ungewöhnlichen EQS beschreiten die Schwaben neue Wege. Eine erste Annäherung zwischen Auto und Autor.