https://www.faz.net/-gyl-9r99g

Diversität an Universitäten : Vielfalt als Ressource

  • -Aktualisiert am

Die Wirtschaft hat den Nutzwert der Diversität entdeckt. Das Team Vielfalt der Deutschen Bank präsentiert sich auf dem Christopher Street Day farbenfroh. Bild: Imago

Diversität erhöht Kreativität und Leistung, heißt das neue Credo an den Universitäten. Es kommt jedoch ganz auf die Art der Vielfalt an.

          4 Min.

          Exzellente Wissenschaft braucht Diversität“, verkündet die Deutsche Forschungsgemeinschaft. Für exzellente Renditen gilt offenbar dasselbe: Die Unternehmensberatung Ernst & Young preist die Diversität, weil sie in den Firmen für bessere Entscheidungen, mehr Innovativität und verstärkte Agilität sorge. Wissenschaftliche Einrichtungen und Konzerne gleichermaßen erklären die soziale Vielfalt nicht nur zum moralischen Imperativ, sie bewerben sie auch als Treiber von Kreativität und Leistung.

          Damit tritt neben die politische Begründung der Diversität das Argument ihres Nutzwertes. Lässt sich der empirisch belegen? Lösen Teams und Belegschaften, die ethnisch und kulturell, nach Alter, Geschlecht, Bildung oder Herkunft gemischt sind, ihre Aufgaben besser als homogene Gruppen? Sind sie kreativer, innovationsfreudiger, produktiver?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Amazon entkommt den Fängen der EU-Kommission ein weiteres Mal.

          Steuerbeihilfeverfahren : Warum Amazon so wenig Steuern zahlt

          Der Onlinehändler Amazon hat in Europa wieder kaum Steuern gezahlt – und der Versuch der EU-Kommission, daran etwas zu ändern, ist jetzt vor Gericht gescheitert, wie zuvor schon bei Apple. Woran liegt das?

          Fahrbericht Fiat 500 E Cabrio : Schock verliebt

          Fiat baut den 500 einfach noch einmal. Jetzt aber mit Elektroantrieb, was der Lebensfreude in der Stadt arg zuträglich ist. Dann werfen wir auch noch das Dach zurück, offen gesagt: Bravo.
          Geimpft wird (fast) überall: Impfzentrum in Markkleeberg in Sachsen in einem Zelt im Saal des Rathauses

          Impfreihenfolge : Ganz oben auf der Liste

          Die Bundesländer vergeben Termine in den Impfzentren unterschiedlich. Sogar innerhalb einer Priorisierungsgruppe wird noch differenziert. Besonders ausgeklügelt ist das System in Bayern.