https://www.faz.net/-gyl-a77xv

Infektiologin Susanne Herold : „Wir befürchten noch mehr Covid-Kranke auf Intensivstationen“

Ruft zu hoher Impfbereitschaft auf: Gießener Infektiologin Susanne Herold Bild: dpa

Die Infektiologin Susanne Herold sieht die Zahl von Corona-Kranken, die beatmet werden müssen, weiter steigen. Im Interview erläutert sie die Gründe und äußert einen Wunsch an die Bevölkerung.

          3 Min.

          Susanne Herold leitet den Schwerpunkt Infektiologie am Uni-Klinikum Gießen und Marburg. Sie hat seit 2018 die Professur für Infektionskrankheiten der Lunge inne. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Coronaviren. Die 1975 geborene Wissenschaftlerin ist seit 2013 Gastprofessorin an der Northwestern University in Chicago. Sie gehört dem wissenschaftlichen Beirat des Robert-Koch-Instituts an, das in Deutschland federführend in der Seuchenbekämpfung ist. Das gilt auch mit Blick auf die Corona-Pandemie.

          Thorsten Winter

          Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.

          Wie sieht es auf den Intensivstationen des Uni-Klinikums in Gießen aus?

          Dramatisch. Wir haben so viele Covid-19-Patienten wie noch nie zuvor. Kurz vor Weihnachten waren es 120, heute sind es insgesamt 107, und wir befürchten, dass die Zahl wieder steigt. Etwa 50 von ihnen müssen wir intensivmedizinisch betreuen. Damit sind wir derzeit die Klinik mit den meisten Covid-19-Intensivpatienten in Hessen. Die hohen Infektionszahlen gerade auch durch Ausbrüche in Pflegeeinrichtungen bekommen wir dabei deutlich zu spüren. Bisher haben wir keine wesentliche Entlastung seit dem neuerlichen Lockdown. Insofern sind auch die am Dienstag verkündeten Beschlüsse einschließlich der verschärften Vorgaben etwa zum Aktionsradius in Kreisen und Großstädten mit besonders hohen Inzidenzwerten über 200 – wie hier im Kreis Gießen – wichtig. Solche Maßnahmen sollen primär größere Menschenansammlungen bei Freizeitaktivitäten verhindern, wie zuletzt in den innerdeutschen Skigebieten.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Christliche Nationalisten : Biden und die Armee Gottes

          Joe Biden macht den christlichen Anhängern Donald Trumps ein Angebot. Doch ein großer Teil von ihnen sind Nationalisten, die das Land für die weißen Christen zurückholen wollen. Biden sehen sie da nur als Feind.
          Der Tag, an dem die Kanzlerin ihren Verzicht auf den CDU-Vorsitz ankündigte: Merkel und Kramp-Karrenbauer am 4. November 2018

          Merkel und AKK : Die große Enttäuschung

          Die CDU nahm bewegt Abschied von Annegret Kramp-Karrenbauer. Nur die Kanzlerin richtete kein Wort des Dankes an sie. Was war da los?
          Rostock hat die geringste Corona-Inzidenz unter den Großstädten in der Bundesrepublik, nur 45 wöchentliche Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner.

          Lichtblick im Norden : Wie Rostock erfolgreich Corona bekämpft

          Rostock verzeichnet seit dem Frühjahr so wenige Corona-Fälle wie keine andere Großstadt in Deutschland. Bürgermeister Claus Madsen erklärt, wie er das mit seiner Verwaltung macht.