https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/hoersaal/promotion-und-karrierechancen-die-crux-mit-dem-doktortitel-16657923.html

Promotion und Karrierechancen : Die Crux mit dem Doktortitel

  • -Aktualisiert am

Ist die Promotion wirklich ein Garant für einen guten Job und ein hohes Gehalt? Bild: Wolfgang Eilmes

Eine Promotion gilt als Karriere-Turbo. Angeblich steigert sie die Einstellungschancen und das Gehalt. Wenn es doch nur so einfach wäre.

          3 Min.

          Als Sebastian seine Doktorarbeit schrieb, wurde ihm klar: So will er auch mal in seinem späteren Beruf arbeiten. Das wissenschaftliche Schreiben und die fachliche Auseinandersetzung mit seinem Forschungsthema, der Geographiedidaktik, machten ihm Spaß, und er hatte gute Noten. Doch dann teilte ihm das Institut mit, dass es seine Stelle als wissenschaftliche Hilfskraft nach der Promotion nicht verlängern könne – er musste sich also nach Alternativen umsehen.

          Er bewarb sich bei einer Behörde, die eigentlich nur nach Master-Absolventen gesucht hatte. „Beim Vorstellungsgespräch kamen wir dann darauf zu sprechen, dass ich promoviert habe“, sagt der 32-Jährige. „Die Beamten waren sich unsicher, ob sie wirklich einen Mitarbeiter mit Doktortitel einstellen wollen.“ Ein paar Tage später erhielt er eine Absage. Die Behörde fand offenbar, dass er nicht ins Team passe. Ihr Argument: „Unsere Mitarbeiter sind geradlinig und einfach. Ein Doktortitel beeindruckt hier niemanden.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kampfplatz Sprache: Nach der Eroberung von Mariupol wird das ukrainisch-englische Ortsschild durch ein russisches ersetzt.

          Ostslawische Sprachen im Konflikt : Wie der Krieg die Worte zerstört

          Die ostslawischen Sprachen Russisch, Ukrainisch und Belarussisch suchen ein neues Verhältnis zueinander. Zwei Übersetzerinnen und ein Übersetzer berichten von den Herausforderungen, vor denen sie stehen.
          Wurde heftig dafür kritisiert, dass er Eintracht-Kapitän Sebastian Rode und Trainer Oliver Glasner (links), die Trophäe aus den Händen nahm: Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (rechts, SPD)

          Frankfurts OB unter Druck : Eine Peinlichkeit zu viel

          Eine schlüpfrige Durchsage im Fan-Flieger der Eintracht hat den Frankfurter Oberbürgermeister den letzten Rückhalt gekostet. Die jüngsten Vorfälle zeigen: Selbstreflexion scheint nicht Peter Feldmanns Stärke zu sein.
          Stellenmarkt
          Jobs für Fach- und Führungskräfte finden
          Zertifikate
          Alle exklusiven Zertifikate im Überblick
          Englischkurs
          Lernen Sie Englisch