https://www.faz.net/-gyl-a6se8
Bildbeschreibung einblenden

Mediziner Jochen Maas : „Alle Viren mutieren, das ist völlig normal“

„Es können natürlich Mutationen auftreten, allerdings in geringerer Anzahl als bei vielen anderen Viren“: Mediziner Jochen Maas warnt vor Hysterie. Bild: dpa

Dass ein Virus auch zum Guten mutieren kann, hat Jochen Maas schon zu Beginn der Corona-Pandemie gesagt. Mit Blick auf die Nachrichten aus Großbritannien ist es für den Vizepräsidenten des House of Pharma and Healthcare in Frankfurt Zeit, vor Hysterie zu warnen.

          2 Min.

          Dass ein Virus auch zum Guten mutieren kann, hat Jochen Maas schon zu Beginn der Corona-Pandemie gesagt. Mit Blick auf die Nachrichten aus Großbritannien ist Zeit, auch daran zu erinnern. Aber selbst wenn nicht: Die Impfungen bleiben wichtig, sagt  der Vizepräsident des House of Pharma and Healthcare in Frankfurt, einer gemeinsamen Initiative des Landes Hessen, von Hochschulen und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Das House of Pharma and Healthcare soll das Profil des Pharma- und Healthcare-Standorts Hessen schärfen und die Zusammenarbeit zwischen allen Akteuren der Gesundheits- und Pharmabranche in Deutschland fördern. Es versteht sich als Netzwerk öffentlich-privater Partnerschaft, das verschiedene Interessen entlang der pharmazeutischen Wertschöpfungskette miteinander verknüpft, um Lösungen für die Herausforderungen im Gesundheitssystem zu entwickeln.

          Herr Maas, sind die Nachrichten aus Großbritannien für Sie überraschend? Ich vermute mal nein, denn wir haben uns schon zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr darüber unterhalten, dass Viren auch mutieren können

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Christliche Nationalisten : Biden und die Armee Gottes

          Joe Biden macht den christlichen Anhängern Donald Trumps ein Angebot. Doch ein großer Teil von ihnen sind Nationalisten, die das Land für die weißen Christen zurückholen wollen. Biden sehen sie da nur als Feind.
          Der Tag, an dem die Kanzlerin ihren Verzicht auf den CDU-Vorsitz ankündigte: Merkel und Kramp-Karrenbauer am 4. November 2018

          Merkel und AKK : Die große Enttäuschung

          Die CDU nahm bewegt Abschied von Annegret Kramp-Karrenbauer. Nur die Kanzlerin richtete kein Wort des Dankes an sie. Was war da los?
          Rostock hat die geringste Corona-Inzidenz unter den Großstädten in der Bundesrepublik, nur 45 wöchentliche Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner.

          Lichtblick im Norden : Wie Rostock erfolgreich Corona bekämpft

          Rostock verzeichnet seit dem Frühjahr so wenige Corona-Fälle wie keine andere Großstadt in Deutschland. Bürgermeister Claus Madsen erklärt, wie er das mit seiner Verwaltung macht.