https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/grosse-auftritte-im-beruf-was-gegen-lampenfieber-helfen-kann-17730772.html

Große Auftritte im Beruf : Was gegen Lampenfieber helfen kann

Viele Menschen werden nervös, wenn sie vor anderen sprechen müssen. Doch diese Angst kann auch helfen. Bild: plainpicture/Sven Paustian

Lampenfieber betrifft viele, die vor Publikum sprechen müssen – auch viele Führungskräfte. Doch dagegen gibt es Hilfe und die Erkenntnis: Die Auftrittsangst kann sogar leistungsfördernd sein.

          7 Min.

          Drei Tage vorher plagen sie Schlafstörungen, Bauchschmerzen und zittrige Nervosität. „Lampenfieber habe ich wirklich extrem krass“, sagt Via Jikeli. In Aufregung vor dem Auftritt zu sein ist bei der 24-Jährigen sozusagen systemimmanent, denn sie studiert Schauspiel an der berühmten Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. „Lampenfieber ist einfach eine Berufskrankheit“, findet sie. „Fièvre de rampe“, Rampenfieber, hieß das im 19. Jahrhundert, wenn Bühnenkünstlern unter den Gaslampen heiß wurde. Selbst Superstars sind davor nicht gefeit. So flüchtete die Sängerin Adele zu Beginn ihrer Karriere während eines Konzerts in Amsterdam durch den Notausgang von der Bühne. Auch zehn Jahre später hat sie trotz ihres Könnens und weltweiter Erfolge noch immer Panik, vor Publikum aufzutreten.

          Ursula Kals
          Redakteurin in der Wirtschaft, zuständig für „Jugend schreibt“.

          Patentrezepte gegen die Angst vor dem Auftritt hat auch 600 Kilometer weiter in Bad Honnef Clara von Sydow nicht. Aber die Businesstrainerin kennt sich mit dem Thema gut aus – denn nicht wenige suchen Rat und Hilfe bei ihr, wenn eine fiepsige Stimme und flacher Atem nicht mehr mit dem Verstand zu bändigen sind. Das ist längst nicht nur für Schauspieler relevant, sondern in vielen Berufen. Führungskräfte müssen oft Reden halten und auch manch einfacher Mitarbeiter mal eine Ergebnispräsentation vor Kollegen und Vorgesetzten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nach der Asow-Kapitulation : In Putins Fängen

          Die letzten Verteidiger von Mariupol haben sich ergeben. Daraus kann Putin einen Propagandasieg über die „Nazis“ machen. Es zeigt sich, was passiert, wenn man der „Emma“-Losung folgt, der Ukraine keine schweren Waffen zu geben.
          Marty Flanagan, 61, ist Vorstandsvorsitzender der US-Fondsgesellschaft Invesco. Sie  legt  für ihre Kunden 1,5 Billionen Dollar an.

          Fehler bei der Anlage : „Das vernichtet Ihr Vermögen“

          Marty Flanagan, Chef der Fondsgesellschaft Invesco, spricht im Interview über die Turbulenzen an der Börse, ärgerliche Anlagefehler und die Schwächen von ETF.
          Stellenmarkt
          Jobs für Fach- und Führungskräfte finden
          Zertifikate
          Alle exklusiven Zertifikate im Überblick
          Englischkurs
          Lernen Sie Englisch