https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/fussball-wm-in-katar-ist-das-tippspiel-im-buero-in-ordnung-18471605.html

Kolumne „Nine to five“ : Ist das Tippspiel zur WM in Ordnung?

Boykottieren ist einfach - aber macht keinen Spaß. Bild: dpa

Früher war Fußball mal die schönste Nebensache der Welt. Heute ist es komplizierter. Die Kolumne „Nine to five“.

          1 Min.

          Wie hältst du’s mit der WM in Qatar?“ Einfache Frage auf dem Büroflur, schwierige Antwort. „Ich bin ein Fan von Sklavenarbeit, wer würde sich nicht gerne möglichst billig was Schönes bauen lassen?“ Wäre eine mögliche Antwort. Ginge ein bisschen auf die Humorebene. Aber ist Humor erlaubt, wenn Tausende Bauarbeiter für eine WM in klimatisierten Stadien in der Wüste sterben mussten?

          Daniel Mohr
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Eine Gratwanderung. Einfacher macht es sich, wer komplett boykottiert. Der ist moralisch auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Gegen den überkommerzialisierten Fußball. Gegen die FIFA. Gegen Qatar.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kriminelle Familie? Beim Arbeitsessen von Präsident Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen George W. Bush macht der vorbestrafte Geschäftsmann Jewgeni Prigoschin (rechts stehend), Gründer der Wagner-Privatarmee und einer Internet-Trollfabrik, die Honneurs.

          Putins Kriegsmotive : Ein Krimineller im Politiker-Kostüm

          Was ist, wenn etwas ganz anderes dahintersteckt? Ein französisches Magazin will den wahren Hintergründen für Putins Ukrainekrieg auf die Spur gekommen sein.
          Geht’s voran?

          Hohe Hauspreise : Wohnen müsste nicht so teuer sein

          Die Zinsen steigen, doch die Immobilienpreise bleiben hoch. Dieses Jahr zeigt: Nicht die Spekulation ist schuld, sondern übertriebene Regeln.