https://www.faz.net/-gyl-9csv4

Gründergespräch : Jeden Berg meistern

Peter Ostermeier und Andreas Schell - Die beiden Unternehmer aus Diessen am Ammersee haben „Electrail“ gegründet und stellen elektrisch angetriebene Fahrradanhänger her. Bild: Gierke, Dominik

Mit zwei Kindern im Fahrradanhänger den Berg hoch – wie anstrengend! Zwei Tüftler bauten kurzerhand einen Motor in den Hänger. Seither geht es bergauf. Nicht nur für gestresste Mamis.

          4 Min.

          Am Anfang war das Mitleid. Als der Maschinenbau-Ingenieur Peter Ostermeier sah, wie mühsam einige Mütter und Väter morgens ihre Kinder im Fahrradanhänger den Berg herauf in den Kindergarten gestrampelt haben, dachte er, das müsse auch anders gehen. Mit rotem Kopf und schweißtriefend seien die meisten oben angekommen, obwohl die Berge hier am Ammersee, 60 Kilometer südwestlich von München, noch eher sanft geschwungene Hügel sind. Die einfachste Lösung wäre ein Pedelec. Aber weil mal der Vater, mal die Mutter und manchmal auch der Opa die Kinder zum Kindergarten bringt, wären für die Familie schon drei Elektroräder nötig gewesen. Besser wäre es, dachte sich Ostermeier, den Anhänger selbst zu motorisieren.

          Tillmann Neuscheler

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Seit sieben Jahren arbeitet er jetzt daran. Gemeinsam mit seinem Kompagnon Andreas Schell, einem promovierten Chemiker, hat er einen speziellen Radanhänger mit Elektroantrieb entwickelt. Ihr gemeinsames Unternehmen haben die beiden Electrail getauft. Mittlerweile verkaufen sie drei verschiedene Arten von Elektro-Fahrradanhängern: Kinderanhänger, Lastenanhänger und Hundeanhänger. Das Hauptgeschäft sind aber Umrüstsätze, um schon vorhandene Radanhänger zu elektrifizieren. Zwischen rund 1000 und 1200 Euro kostet so ein Umbausatz. Dabei wird ein Originalrad des Anhängers gegen ein Rad mit Radnabenmotor ausgetauscht.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+