https://www.faz.net/-gyl-9gn3t

Ghostwriter an der Universität : Schreiben oder schreiben lassen

  • -Aktualisiert am

Auch auf dieser Nachbildung eines Werks von M.C. Escher wird nicht ganz klar, wer schreibt und wer profitiert. Bild: AGE/F1online / Bearbeitung F.A.Z.

Ghostwriter fertigen gegen saftige Geldbeträge Abschlussarbeiten fürs Studium an. Illegal ist das nicht – aber Kritiker laufen trotzdem Sturm.

          6 Min.

          Heimlichkeiten, unseriöses Auftreten, Telefonate hinter vorgehaltener Hand, irgendwie Schmuddelecke: so stellt man sich die Schattenwirtschaft des akademischen Ghostwritings vor. Denn zumindest auf den ersten Blick wirkt es betrügerisch, wenn Studierende jemanden dafür bezahlen, ihre Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit zu schreiben. Die Realität sieht allerdings anders aus. Sie ist einfach zu finden und einigermaßen transparent: Im Internet präsentieren sich zahlreiche größere und kleinere Agenturen, die Ghostwriting für nahezu alle Fächer, akademische Grade und Studiengänge anbieten. Leistungen sind genau aufgelistet, manchmal gibt es bei Unzufriedenheit sogar eine Geld-zurück-Garantie. Lektorat, Recherchehilfe oder das Schreiben der gesamten Arbeit, von Essays bis hin zur Doktorarbeit: alles ist dabei. Ein Gespräch mit der Presse ist auch überhaupt kein Problem.

          Torsten Müller arbeitet nebenberuflich als Ghostwriter für die Agentur „Acad Write“, einer der größeren am deutschsprachigen Markt. Seinen echten Namen möchte er nicht in der Zeitung lesen, weil er glaubt, dass das negative Auswirkungen auf seine Karriere haben könnte. Vor allem, weil er neben seinem Hauptberuf bei einem großen Energieversorger noch Seminare an zwei Hochschulen gibt und hin und wieder selbst Abschlussarbeiten betreut. Er selbst findet seine Dienstleistungen für den akademischen Nachwuchs unbedenklich. „Ich finde das nicht verwerflich“, sagt er.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+