https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/buero-co/weniger-ausbildung-zehntausende-finden-keine-lehrstelle-16725735.html

Tausende suchen Lehrstelle : In Deutschland gibt es immer weniger Ausbildungsbetriebe

  • Aktualisiert am

In vielen Branchen herrscht Fachkräftemangel - und auch ein Mangel an Ausbildungsplätzen. Bild: obs/Messe Berlin GmbH/Messe Berlin - Hans Scherhaufer

Nicht mal mehr jeder fünfte Betrieb in Deutschland bietet Lehrstellen an. Das gilt sogar für große Unternehmen. So hatten vergangenes Jahr viele Bewerber keine Chance.

          1 Min.

          In Deutschland gibt es immer weniger Ausbildungsbetriebe: Weniger als ein Fünftel der Unternehmen bildeten im vergangenen Jahr Lehrlinge aus, heißt es im neuen nationalen Berufsbildungsbericht, aus dem das „Handelsblatt“ zitiert. Rund 25.000 Bewerber auf eine Lehrstelle blieben 2019 demnach unterversorgt.

          Der Anteil der Ausbildungsbetriebe lag dem Bericht zufolge im vergangenen Jahr bei 19,7 Prozent – ein Rückgang von rund 3,5 Prozentpunkten im Vergleich zum Jahr 2009. Selbst von den großen Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern bildet demnach ein Fünftel gar keine Auszubildenden mehr aus.

          Viele finden gar keine Lehrstelle

          25.000 Interessenten bewarben sich laut dem Bericht erfolglos um eine Ausbildungsstelle – ein Plus von 5000 im Vergleich zu 2014/15. Hinzu kommen demnach fast 50.000 Bewerber, die nach einer erfolglosen Ausbildungsplatzsuche weiterhin zur Schule gehen, jedoch nach wie vor Interesse an einer Lehrstelle haben.

          Deutlich gesunken ist dagegen die Zahl der unbesetzten Lehrstellen. 53.000 Ausbildungsplätze blieben 2019 laut dem Bericht frei. In den Vorjahren war diese Zahl stetig gestiegen, 2018 lag sie bei knapp 58.000.

          Im Vergleich zum Jahr 2009 habe sich die Zahl der unbesetzten Stellen jedoch verdreifacht, heißt in dem Bericht.

          Weitere Themen

          Promovieren ist nicht mehr Männersache

          Neue Daten : Promovieren ist nicht mehr Männersache

          Ist der Doktortitel aus der Mode gekommen? Neue Zahlen des Statistischen Bundesamts sprechen dagegen. Wer in Deutschland promoviert und welche die beliebtesten Unis dafür sind.

          Topmeldungen

          Die Bundesminister Christian Lindner und Robert Habeck (rechts) am 3. Juni auf der Regierungsbank im Deutschen Bundestag

          Putins Erdgas-Krieg : Schnapsidee Gasumlage

          Mit heißer Nadel gestrickt und alles andere als solidarisch: Die Bundesregierung macht wieder einmal keine gute Figur.
          Hoffentlich rechtzeitig abbezahlt: das eigene Heim

          Baufinanzierung : Was eine hohe Tilgung bringt

          500.000 Euro für ein Haus, fast komplett auf Pump, für eine geringe Rate? Mancher gerät da ins Träumen, doch Kredite wollen auch abbezahlt werden: Es lohnt ein Blick auf diese Stellschraube, um Zehntausende Euro zu sparen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.