https://www.faz.net/-gyl-9o3gb

Berufswechsler : Neustart in der Pflege

In der Pflege werden Fachkräfte gesucht. Bild: dpa

Eine Umschulung kann ein Weg zurück ins Berufsleben sein. Viele wählen den Pflegebereich – trotz geringer Löhne. Wohin es Umschüler sonst noch zieht und wo es mehr Geld gibt.

          2 Min.

          Langjährige Arbeitslosigkeit oder gesundheitliche Gründe, die die Ausübung des gelernten Berufs unmöglich machen: Es gibt viele Gründe für eine Umschulung. Manch einer will sich auch einfach noch einmal neu orientieren. Oft schulen aber eher die um, die mit ihrer Ausbildung keine Stelle mehr finden, etwa weil ihre Qualifikation schlicht nicht mehr gefragt ist auf dem Arbeitsmarkt.

          Benjamin Fischer
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Ein gängiger Weg zur Finanzierung der Umschulung ist der Bildungsgutschein, den die Bundesagentur für Arbeit vergibt. Mit diesem können Anfahrt, Unterkunft und die Schulung beim jeweiligen Anbieter übernommen werden. In der Regel dauern die Maßnahmen zwei, teilweise auch drei Jahre.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Auf einem Verkehrsschild bei Mitterkirchen in Österreich hat jemand im Sommer 2020 die weiblichen Formen hinzugefügt.

          Allensbach-Umfrage : Eine Mehrheit fühlt sich gegängelt

          Nach dem Eindruck vieler Deutscher ist es um die Meinungsfreiheit derzeit so schlecht bestellt wie nie zuvor in der Bundesrepublik: Etwas weniger als die Hälfte glauben, man könne seine politische Meinung noch frei äußern.
          Abschiedsfoto vor dem Tierheim: Elvis, Koffer, Hut. Kurz darauf beginnt das Abenteuer.

          Hunde aus dem Tierheim : Die Bestie und mein großes Herz

          Wie ist es, einen Hund aus dem Tierheim zu adoptieren – insbesondere, wenn das Tier als schwierig gilt? Unser Autor berichtet von seinen ersten Wochen mit dem Mischling Elvis. Es sieht nicht gut aus.
          „Gain of function“, kurz GOF: Gefährliche Erreger werden durch genetische Eingriffe im Labor hochgerüstet und damit noch gefährlicher gemacht.

          Forschung mit Viren : Gefährlicher, als die Natur erlaubt

          Im Labor hochgerüstete Viren waren fast kein Thema mehr. Bis „Gain-of-function“-Experimente durch die Pandemie wieder ins Spiel gebracht wurden. Was dabei passiert, kann im schlimmsten Fall die Welt aus den Angeln heben.