https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/buero-co/
Wärmequelle: Im Homeoffice können eine klassische Strickjacke gegen Frösteln und Schluffis mit Lammfell gegen kalte Füße helfen

Erhöhung der Pauschale : 6 Euro für das Homeoffice

Die Homeoffice-Pauschale steigt. Mit höchstens 1260 Euro entspricht sie künftig der Arbeitszimmer-Pauschale. Damit entfallen Streitereien mit dem Finanzamt.

Michel in China : Kontaktpflege kann sich auszahlen

Spektakuläres ist, wie erwartet, nicht herausgekommen. Aber das, was EU-Ratspräsident Michel in China über die Ukraine gehört hat, ist nicht mehr so negativ wie zu Kriegsbeginn.

Deutsches WM-Aus : Der nächste Untergang

Bei der WM in Qatar erlebt der deutsche Fußball die nächste brutale Selbsttäuschung. 18 Monate vor der Heim-EM blickt er in einen tiefen Abgrund. Das Spiel gegen Costa Rica ist lange erschütternd – und ein Spiegel der vergangenen Jahre.

Immobilienmarkt Frankfurt : Impulse statt Leerstand

Der Leerstand von Bürogebäuden kann auch eine Chance sein. Denn es entsteht Raum für kreative Zwischennutzungen und neue Ideen.

Einreise nach Polen verweigert : Lawrows Ego

Die OSZE nimmt keinen Schaden, wenn der russische Außenminister ihrer Sitzung fernbleiben muss. Schwer angeschlagen ist die Organisation aus einem anderen Grund.

Zukunft der Datacenter : Nicht über die Köpfe der Betreiber hinweg

Die Diskussion um die Effizienz von Rechenzentren muss geführt werden – aber nicht über die Köpfe der Betreiber hinweg. Auch wenn das mühsamer sein mag. Datacenter sind nicht nur für Frankfurt wichtig.

Der Fußball gerät ins Wanken : Nur der Ball ist noch rund

Das Trikot der Nationalmannschaft ein Ladenhüter, Ergebnisänderung nach Abpfiff, Nachspielzeit im Verlängerungsmodus – bei der Fußball-WM in Qatar ist es selbst mit scheinbar ewigen Gewissheiten aus Sepp-Herberger-Zeiten vorbei.

Forschung in der Pandemie : Endlich Zeit zum Schreiben

Die Pandemie hat vielen Wissenschaftlern einen enormen Produktionszuwachs beschert - sogar in Fächern, deren Forschungsthemen mit Viren wenig zu tun haben. Aber nicht alle haben von der Krise gleichermaßen profitiert.

Bundeswehr : Stark und bereit?

Alle müssen an einem Strang ziehen. Es fehlt die Einsicht, dass sich auch Deutschland selbst in einem Kampf zur Verteidigung seiner Freiheit befindet.

Freihandelsabkommen Ceta : Schön gehandelt

Es macht Mut, dass der deutsche Bundestag das Handelsabkommen mit Kanada gebilligt hat. Das ist wichtig in einer Zeit, in der das Verhältnis zu China Risiken birgt.

Chips Act : Europa ist im Nachteil

Mit dem Geld, das die Amerikaner für ihre Industrie vom Batterie- bis zum Chipfertiger bereitstellen, kann die EU nicht mithalten. Sie sollte auf Klasse statt Masse setzen.

Seite 6/20

  • Maximal kurzer Arbeitsweg: In Hessen können seit der Pandemie immer mehr Mitarbeiter im Homeoffice bleiben.

    Pandemie-Folgen : Jeder dritte Betrieb bietet Homeoffice an

    Die Pandemie hat die Digitalisierung der Arbeitsprozesse in hessischen Unternehmen erheblich beschleunigt, wie eine neue Studie zeigt. Zugleich sinkt die Bereitschaft, die Beschäftigten entsprechend weiterzubilden.
  • Ein bisschen Grün ist immer gut: Blick in einen Co-Working-Space in Berlin

    Co-Working : Zusammen ist man weniger allein

    Corona und die neue Liebe zum Homeoffice haben auch die Konzepte von Co-Working-Anbietern durcheinander gewirbelt. Die Pandemie könnte dem Modell weiter Auftrieb geben.
  • Langweilig: Die Firmen scheitern bei Podcasts an guten Themen.

    Unternehmens-Podcasts : Es mangelt an guten Ideen

    Unternehmen möchten sich durch Podcasts ins Gespräch bringen. Für eine gut gemachte Folge sind sie bereit, Beträge im vier- bis fünfstelligen Bereich zu zahlen. Die Firmen scheitern aber an guten Themen.
  • Ran an die Heizung: Vielen Branchen fehlen Auszubildende

    Personalnot : Harter Wettstreit um knappe Auszubildende

    Nicht nur Arbeitskräfte werden knapp, sondern auch Auszubildende. Im Juli gab es doppelt so viele freie Lehrstellen wie Bewerber. Einige Berufe sind aber weiter so beliebt, dass nicht alle Interessenten auch eine Stelle finden.