https://www.faz.net/-gym
Die Youtuberin Greta Silver inszeniert sich als energiegeladener Oldie.

Karriere im Alter : Durchstarten nach der Rente

Aus Neugier, nicht aus Not: Auch deutlich jenseits der 60 wagen manche einen beruflichen Neustart. Was haben sie schon zu verlieren?
Blick auf Berlin vom Tiergarten aus

Berufseinstieg nach der Uni : Lieber erst mal in Berlin bleiben

Viele Studenten treten nach ihrem Abschluss in Berlin hier auch ihre erste Stelle an. Doch das gilt längst nicht für jede deutsche Großstadt, wie eine neue Analyse zeigt, die auch einen Blick auf die Einstiegsgehälter bietet.
Das Arbeit einen Wert hat, gilt es früh zu lernen.

Kolumne „Nine to five“ : Säckeweise Erkenntnisse

Wir erinnern uns: Das erste eigene Geld zu verdienen, ruft ein besonderes Gefühl hervor. Schon bei den ersten Schülerjobs gilt es zu lernen, seinen Lohn richtig zu verhandeln.

Giffeys Doktorgrad : Der Titel als Taschentuch

Franziska Giffey musste tun, was sie jetzt getan hat – bei einer neuen Prüfung ihrer Doktorarbeit wäre es wohl nicht bei einer Rüge geblieben. Wird sie politisch damit davonkommen?

Seite 4/51

  • Die Verständigung mit Mund-Nase-Filter schafft immer neue Überraschungen.

    Kolumne „Nine to five“ : Einmal Büro putzen, bitte!

    Der wattige Sound von Mund-Nase-Bedeckungen führt im Berufsalltag zu den peinlichsten Missverständnissen. Doch so sehr der Satz „Können mich alle hören?“ nervt, Telefonkonferenzen haben durchaus Vorteile.
  • Immer mehr Standard: Menschen in den von der Studie betrachteten Branchen arbeiten von zuhause.

    Wegen Homeoffice : Bis zu 20 Prozent weniger Büroraum benötigt

    Die Nachfrage nach Büroräumen in Frankfurt sinkt um 10 bis 14 Prozent, schätzt die Immobilienberatung NAI Apollo. In einer Branche dürften demnach mit Abstand die meisten Büroarbeitsplätze entfallen.
  • Ingenieure wurden lange gesucht, jetzt steigt die Arbeitslosigkeit in der Branche.

    Folgen von Corona : Neue Risiken für den Ingenieurberuf

    In den Ingenieurberufen wurde lange Nachwuchs gesucht. Doch Corona hat die krisenfeste Profession ins Wanken gebracht, weil typische Ingenieursbranchen unter Druck stehen.
  • Mitglied der Geschäftsleitung, Personalchefin, und einen festen Arbeitsplatz braucht sie nicht: Pia Meier im Werk der Verpackungsfirma Seidel in Fronhausen

    Global Player in Fronhausen : Chefin mit Herz

    Von der Assistenz der Chefetage zur Personalchefin in einem Betrieb mit 700 Leuten: Pia Meier hat einen ungewöhnlichen Lebensweg und eine besondere Art zu führen.
  • Regale so weit und so hoch das Auge reicht: In Logistik-Zentren wird unser Online-Konsum abgewickelt.

    Klick-Konsum : Kein Online-Shopping ohne Logistikzentren

    Heute bestellen, morgen liefern: Das klappt nur, wenn in einem Lager viele Rädchen ineinandergreifen. Der Leiter eines Logistikzentrums bei Frankfurt stellt seinen Berufsalltag in Zeiten von Amazon und Co vor.
  • Agrarroboter Xaver von Fendt: Die Maschine dreht auf dem Feld eigenständig seine Kreise und verteilt Saatgut.

    Innovative Landwirtschaft : Jetzt kommen die Hightech-Bauern

    Vom Feldroboter bis zur Geschlechtsbestimmung im Hühnerei: Agraringenieure tüfteln daran, unsere Ernährung und das Wohl von Tier und Umwelt zu sichern. Manchmal inmitten politischer Debatten.