https://www.faz.net/-gyl-aeixm

Computerpannen : Viel Ärger mit Excel

Quell des Ärgers: Microsoft Excel Bild: Screenshot F.A.Z.

Auf fast jedem PC der Welt läuft das Programm Excel von Microsoft. Schön für den Konzern, schwierig für die Menschheit – denn Excel hält für uns so einige unerwartete Tücken im Büroalltag bereit.

          6 Min.

          Eine der größten Pannen im Umgang mit der Corona-Seuche hat sich im britischen Gesundheitssystem ereignet. Schuld waren nicht etwa Politiker, die das Virus falsch eingeschätzt haben; schuld waren nicht Virologen, die den Politikern schlechten Rat gegeben ha­ben; schuld waren weder renitente Impfgegner noch verantwortungslose Partygänger. Schuld war das Computerprogramm Excel von Microsoft.

          Sebastian Balzter
          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Mitarbeiter der Gesundheitsbehörden hatten Excel benutzt, um nach positiven Corona-Tests die Kontaktnachverfolgung zu organisieren. Schließlich hatten sie Excel seit jeher für alles Mögliche eingesetzt. Das Programm ist ein Tausendsassa für Listen, Rechenauf­gaben und Diagramme aller Art. Nur wa­ren auf dem Amt wohl nie zuvor mehr als 64.000 Einträge in ein und derselben Arbeitsmappe nötig gewesen. Sonst hätten die Leute gleich gewusst, dass ihre Version des Programms nicht mehr Zeilen je Mappe annimmt und jeder weitere Eintrag dazu führt, dass eine andere Zeile samt Inhalt verschwindet. So aber vergingen im vergangenen Herbst Tage, bis das auffiel. Rund 16.000 Infizierte wurden mit Verspätung über ihr positives Testergebnis unterrichtet und nach ih­ren Kontaktpersonen befragt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Veraltetes Arbeitsverhältnis: die Arbeit als verbeamteter Lehrer

          Gefangen im Schuldienst : „Lieber Hartz IV als Beamter“

          Sinnvolle Aufgabe, unkündbare Stelle, tolle Pension: Als verbeamteter Lehrer zu arbeiten, bringt viele Privilegien mit sich. Trotzdem ist es für manche die Hölle. Aussteiger berichten.