https://www.faz.net/-gyl-a1ano

Hindernisse für Frauen : Mama, warum bist du kein Vorstand?

Delia Lachance und Westwing-Mitgründer Stefan Smalla Bild: Tobias Schmitt

In die Chefetage einer Aktiengesellschaft aufzusteigen, ist schwierig genug. Dortzubleiben, ist unmöglich – wenn man eine Babypause einlegen will. Das liegt am Gesetz.

          5 Min.

          Kann man zu erfolgreich sein? Kann man, oder Frau, eine Karriere hinlegen, die rasanter ist, als das Gesetz erlaubt? Delia Lachance kann das. Ihr Fall führt vor Augen, was Frauen in Deutschland alles erreichen können – und was nicht.

          Maja Brankovic
          Redakteurin in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, zuständig für „Der Volkswirt“.

          Mit 26 Jahren gründet Lachance, die damals noch Fischer heißt, ein Unternehmen. Es wächst schnell, sieben Jahre später bringt sie es an die Börse, als erste Frau überhaupt, der dieses Kunststück hierzulande gelingt. Sie zieht in den Vorstand ein, weitere 17 Monate später ist sie den Posten wieder los. Nicht weil sie einen Fehler begeht. Lachance ist das Gesicht des Unternehmens, vermarktet sich ähnlich gut wie die Produkte, die sie verkauft. Sie geht, weil sie Mutter wird und sich für ein halbes Jahr Elternzeit entscheidet. Das deutsche Gesetz erlaubt keine Babypausen für Vorstandsmitglieder.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Auf einem Verkehrsschild bei Mitterkirchen in Österreich hat jemand im Sommer 2020 die weiblichen Formen hinzugefügt.

          Allensbach-Umfrage : Eine Mehrheit fühlt sich gegängelt

          Nach dem Eindruck vieler Deutscher ist es um die Meinungsfreiheit derzeit so schlecht bestellt wie nie zuvor in der Bundesrepublik: Etwas weniger als die Hälfte glauben, man könne seine politische Meinung noch frei äußern.
          Abschiedsfoto vor dem Tierheim: Elvis, Koffer, Hut. Kurz darauf beginnt das Abenteuer.

          Hunde aus dem Tierheim : Die Bestie und mein großes Herz

          Wie ist es, einen Hund aus dem Tierheim zu adoptieren – insbesondere, wenn das Tier als schwierig gilt? Unser Autor berichtet von seinen ersten Wochen mit dem Mischling Elvis. Es sieht nicht gut aus.
          Ist das Geld bald wieder weniger wert?

          Tipps für Anleger : Neue Zeiten an den Finanzmärkten

          Die Geldentwertung kehrt zurück. Kluge Anleger stellen deshalb ihr Depot sorgfältig auf den Prüfstand. Doch worauf sollten sie jetzt setzen? Dieser Gastbeitrag zeigt die Alternativen.