https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/buero-co/freiwillige-nutzung-darf-der-chef-die-corona-app-verordnen-16820586.html

Freiwillige Nutzung : Darf der Chef die Corona-App verordnen?

Die App im Einsatz. Bild: Lando Hass

Die Rechtsgrundlage ist zwar Freiwilligkeit, aber die sei nicht so trivial, wie sie scheint, sagt Datenschutzanwalt Tim Wybitul. Wer die Nutzung der App vorschreiben will, dürfte es dennoch schwer haben.

          2 Min.

          Die deutsche Corona-Warn-App ist da, und selbst die gewöhnlich sehr kritische Hackervereinigung Chaos Computer Club (CCC) äußert keine Bedenken mit Blick auf ihre Nutzung. Zwar würde man grundsätzlich keine Produkte empfehlen, doch sei die Entwicklung nach anfänglicher Kritik transparent und gut gelaufen, so ein Sprecher des CCCs.

          Benjamin Fischer
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Die Installation und Verwendung der Tracing-App sowie die etwaige Meldung einer Infektion mit dem Virus geschehen auf freiwilliger Basis. Das betonen alle Beteiligten gebetsmühlenartig. „Die Freiwilligkeit ist eine der wesentlichen Voraussetzungen dafür, dass diese App angenommen wird“, sagte beispielsweise Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) während der Vorstellung. Grüne und Linke befürworten die App grundsätzlich, sehen aber die Gefahr, dass in der Praxis Druck auf Personen ausgeübt wird, die sie nicht nutzen wollen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schule für das Leben: Ball der Waffenbrüderschaft im November 1987 in der MfS-Bezirksverwaltung Dresden

          Putin in der DDR : Eine gute Schule für das Leben

          Fünf Jahre arbeitete Wladimir Putin als KGB-Offizier in Dresden. Stasi-Unterlagen aus dieser Zeit verraten mehr über den russischen Präsidenten, als diesem lieb sein dürfte. Ein Gastbeitrag.
          „Es reicht aus, wenn man die Muskulatur zweimal die Woche trainiert“, sagt Jürgen Gießing.

          Experte über Krafttraining : Das sind die besten Muskel-Übungen!

          Krafttraining ist gesund – auch im hohen Alter. Ein Experte erklärt, worauf es dabei ankommt, warnt vor den häufigsten Fehlern und verrät, warum regelmäßiges Training sogar das Krebsrisiko reduziert.
          Putin tritt auf dem roten Platz bei einem „Jubelkonzert“ zur Annexion der vier ukrainischen Gebiete auf

          Die Lage in der Ukraine : Für Putin gewonnen, im Felde zerronnen

          Moskau arbeitet das Annexionsprogramm einträchtig ab. Wegen der militärischen Lage mehrt sich derweil die Kritik an der militärischen Führung – unterhalb des Präsidenten. Die Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit wächst.