https://www.faz.net/-gyl-9k3ax

Nachhaltigkeit : Der weite Weg ins grüne Büro

Bild: Kollage Windfuhr, Fotos iStock, Getty, Mauritius

In Deutschland arbeiten 18 Millionen Menschen im Büro – und verbrauchen Tonnen an Ressourcen. Es geht auch anders. Aber wird das nicht schrecklich teuer?

          7 Min.

          Im Magnolienweg 23 in Aschaffenburg steht ein Haus, das dem Straßennamen alle Ehre macht: Vor dem Eingang begrüßt ein kleines Kräuterbeet den Besucher, gleich daneben gibt es einen liebevoll mit Schilf bepflanzten Teich. Drinnen scheinen die Sonnenstrahlen durch große Fensterscheiben, oben auf dem Dach wird ihre Energie von Solarpaneelen aufgesogen. Kleine und große Topfpflanzen säumen die Flure, in den Räumen sorgen Massivholzmöbel für eine warme Atmosphäre.

          Jessica von Blazekovic

          Redakteurin in der Wirtschaft.

          Das Bürogebäude des Bio Verlags, der seit mehr als 30 Jahren das mit fast einer Million Exemplaren auflagenstärkste deutsche Naturkost­Magazin „Schrot & Korn“ herausbringt, ist eine kleine Oase, mitten im tristen Gewerbegebiet. Auch auf dem Papier ist das Büro des Verlags „grün“: In dem vom Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) jedes Jahr ausgelobten Wettbewerb „Büro & Umwelt“ belegten die Aschaffenburger gerade den zweiten Platz in der Kategorie der Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Andreas Scheuer am Mittwoch in Berlin

          Verkehrsminister Scheuer : Im Porsche durch die Politik

          Verkehrsminister Andreas Scheuer hat einen Vorteil, der ihm beim Streit über die Pkw-Maut zum Nachteil gereichen könnte: eine gewisse Lockerheit.