https://www.faz.net/-gyl-9qomm

Coaching : Gefangen im Berater-Labyrinth

  • -Aktualisiert am

Auf dem Weg zur Führungsposition: Coaching wird immer beliebter. Bild: Illustration Getty

Viele Unternehmen lassen ihre Führungskräfte coachen. Die Branche liegt stark im Trend, hat aber ein Problem: Da es keine einheitliche Ausbildung gibt, ist die Spanne zwischen seriösen und fragwürdigen Anbietern riesig.

          3 Min.

          Wer keine Approbation hat, darf nicht als Arzt tätig sein. Strenge Berufsausübungsregeln gelten auch bei Notaren oder Psychologen. Wer hingegen als so genannter Business Coach in Deutschland Geld verdienen möchte, kann das ohne jeglichen Befähigungsnachweis.

          Das ist offenbar für viele attraktiv: Geschätzt bieten in Deutschland mittlerweile 8000 Personen ihre Dienstleistung als Business Coaches an. Passend dazu fragen immer mehr Unternehmen diese Beratung an. Aktuell setzen zwei von drei Unternehmen Coaching ein – Tendenz steigend.

          Der klassische Coach dient im Zweiergespräch als neutraler Berater und Sparringspartner für Führungskräfte und regt zur Selbstreflexion an. Mittlerweile ist Coaching auch im mittleren Management angekommen. „Coaching ist das am schnellsten wachsende Personalentwicklungsinstrument“, sagt Branchenveteran Wolfgang Looss. „Gerade in großen Unternehmen gibt es fast keinen Führungswechsel mehr, der nicht durch ein Coaching als flankierende Maßnahme begleitet wird.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Im Pariser Nobelviertel Saint-Germain-des-Prés lebt die „Familia grande“, jene Freunde und Verwandte der Familie Kouchner, die die Taten Duhamels jahrelang deckten.

          Sexueller Missbrauch : Eine Frau rüttelt Frankreich auf

          In Frankreich legt Camille Kouchner in einem Buch offen, wie der hochdekorierte Jurist Olivier Duhamel ihren Bruder jahrelang sexuell missbrauchte – und die gesamte altlinke Pariser Führungselite bereitwillig wegsah.
          Rechte Hand: NRW-Staatskanzleichef Nathanael Liminiski

          Nathanael Liminski : Der Mann hinter Laschet

          Er organisierte den Aufstieg seines Chefs erst zum Ministerpräsidenten in NRW und jetzt zum neuen CDU-Vorsitzenden. Als Staatskanzleichef und Mastermind ist Nathanael Liminski für Armin Laschet unersetzlich. Ein Porträt.
          Ganz schön neblig: Der Covid-19-Impfstoff muss in Spezialkühlschränken aufbewahrt werden bei mehr als eisigen Temperaturen.

          Corona-Impfung : Was man über mögliche Nebenwirkungen weiß

          In Deutschland wird gegen Covid-19 geimpft. Die Impfstoffe sind neu und vielen nicht geheuer, sie fürchten gar Langzeitfolgen. Dabei ist über unerwünschte Begleiterscheinungen der Spritze schon viel bekannt.